Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

SWR-Talkshow

Der Traum von Veränderungen: Das „Nachtcafé“ feiert die 1000. Folge

Auch in der 1000. Folge begrüßt Michael Steinbrecher als Gastgeber das Publikum.

Vermutlich jeder kennt dieses Verlangen, den Wunsch nach kleinen oder größeren Veränderungen im eigenen Leben. Erst recht, seit die Corona-Pandemie mit Homeoffice und Ausgangssperren die Eintönigkeit des Alltags auf die Spitze trieb. Kein Wunder also, dass Michael Steinbrecher sich genau diesem Thema in der 1000. Folge von „Nachtcafé“ widmet. Unter dem Motto „Wer sich verändert, bleibt sich treu?“ diskutiert der 56-jährige Gastgeber und Moderator mit prominenten Gästen in gewohnt entspannter Atmosphäre. Mit dabei im Alten E-Werk in Baden-Baden sind diesmal unter anderem der Schauspieler und Sänger Wilson Gonzalez Ochsenknecht und die Schriftstellerin und Fernsehmoderatorin Tine Wittler. Das SWR-Fernsehen zeigt die Sendung am Freitag, 8. Juli, um 22 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wann ist es Zeit für Veränderungen im Leben? Warum ist es wichtig, neue Wege zu beschreiten? Und: In welchen Fällen ist es besser, auf Altbewährtes zu setzen? Das sind nur drei der Fragen, die im Rahmen der 90-minütigen Sendung diskutiert werden sollen. Wie immer sollen dabei auch die persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen der Stars, ihre Träume und Sorgen Raum finden: „Merkmal der Sendung ist eine ruhige Gesprächsatmosphäre“, sagt Moderator Michael Steinbrecher: „Meine Gäste sollen miteinander so über für sie wichtige Themen sprechen, als würden sie alle gemeinsam im eigenen Wohnzimmer sitzen.“

„Der respektvolle Talk ist wichtiger denn je“

Ähnlich sieht es auch der SWR-Intendant Kai Gniffke: „In einer Gesellschaft, die von lauten Debatten und polarisierenden Standpunkten geprägt wird, ist der respektvolle Talk, den das ‚Nachtcafé‘ auszeichnet, wichtiger denn je. Gerade auch für die Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt“, sagt er: „Gemeinsam darüber zu sprechen, was die Menschen bewegt, das ist eine öffentlich-rechtliche Kernaufgabe und Aufgabe des SWR – Unterhaltung mit Anspruch.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit 35 Jahren ist das „Nachtcafé“ nahezu wöchentlich um 22 Uhr im SWR-Fernsehen zu sehen. Moderator Michael Steinbrecher ist seit Januar 2015 als Gastgeber dabei. Zuvor moderierte Wieland Backes.

RND/Teleschau

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen