• Startseite
  • Medien & TV
  • Nach Hannelore Elsners Tod: Ihr letzter Film wird mit Star-Besetzung weitergedreht

Nach Hannelore Elsners Tod: Ihr letzter Film wird mit Star-Besetzung weitergedreht

Erst fünf Drehtage waren absolviert, als die Schauspielerin Hannelore Elsner verstarb. Jetzt soll das Filmprojekt „Lang lebe die Königin“ zu Ende geführt werden – mit prominenter Besetzung.

Anzeige
Anzeige

München. Das durch den überraschenden Tod von Hannelore Elsner nicht vollendete Filmprojekt "Lang lebe die Königin" wird der Bayerische Rundfunk mit hochkarätiger Besetzung zu Ende führen.

Wie die „Bunte“ unter Berufung auf ARD-Kreise berichtet, werden Iris Berben, Hannelore Hoger, Gisela Schneeberger, Eva Mattes und Judy Winter jeweils an einem Drehtag eine Szene von Elsner übernehmen und in ihrem Sinne spielen. Dies sei eine Hommage und Wertschätzung seitens der Schauspielerinnen an ihre Freundin. Derzeit suchen die Produktions-Verantwortlichen nach einem Drehtermin.

Elsner stand seit 12. April in München für den Film vor der Kamera. Niemand ahnte damals, wie schlecht es um sie stand. Fünf Drehtage hatte sie bereits hinter sich gebracht, als sie am 21. April im Alter von 76 Jahren verstarb.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Entertainer Julian F.M.Stoeckel gründet Hannelore Elsner Stiftung

Trauerfeier für Hannelore Elsner: „Hanni, du Großartige, du Wilde, du Schöne, du fehlst uns“

Von RND/kiel

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen