Nach “Big Little Lies”: Nicole Kidman dreht Miniserie “Pretty Things”

  • Nicole Kidman wird für Amazon Studios die Roman-Adaption “Pretty Things” als Produzentin verfilmen.
  • Gleichzeitig wird sie die Hauptrolle darin spielen.
  • Es ist nicht Kidmans erste Serie für den Streamingdienst.
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman (52) ist als Hauptdarstellerin und Produzentin bei einer weiteren Miniserie an Bord. Der Star aus der HBO-Serie "Big Little Lies" wird für Amazon Studios die geplante Roman-Adaption "Pretty Things" verfilmen. Dies gab die US-Bestsellerautorin Janelle Brown ("Alles ist nicht genug"), die "Pretty Things" in diesem Monat veröffentlichen will, am Donnerstag bekannt. Laut "Hollywood Reporter" soll Reed Morano ("Der Bericht der Magd - The Handmaid's Tale") die Regie übernehmen.

Die Story dreht sich um zwei schlaue aber recht unterschiedliche Frauen, eine Betrügerin und eine reiche Erbin, deren Wege sich gefährlich kreuzen. Welche der beiden Hauptrollen Kidman spielen wird und die weitere Besetzung wurde zunächst nicht bekannt.

Kidman hat Deal mit Amazon Studios

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Kidman und ihre Produktionsfirma Blossom Films handelten bereits 2018 einen Deal mit Amazon Studios aus, Filme und Serien zu entwickeln. Blossom hatte für den Bezahlsender HBO unter anderem die preisgekrönte Serie "Big Little Lies" produziert, die Kidman einen Emmy als beste Hauptdarstellerin einbrachte. Auf der Kino-Leinwand war Kidman zuletzt an der Seite von Charlize Theron und Margot Robbie in dem Sexismus-Drama "Bombshell" zu sehen.

Anzeige

Über einen möglichen Drehstart von "Pretty Things" ist noch nichts bekannt. Wegen der Coronavirus-Pandemie sind die meisten Drehprojekte vorübergehend eingestellt worden.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen