• Startseite
  • Medien & TV
  • Mirco Nontschew: RTL-Sondersendung zum Tod des Comedians - „Best of RTL Samstag Nacht“-Folgen

Sondersendung „In Liebe an Mirco Nontschew“: RTL ändert kurzfristig sein Programm

  • Durch die Comedysendung „RTL Samstag Nacht“ wurde Mirco Nontschew in den 1990er-Jahren zum Star und zu einem der bekanntesten Gesichter des Senders.
  • Mit einer Sondersendung „In Liebe an Mirco Nontschew“ würdigt RTL den verstorbenen Comedian am Sonntag ab 0.00 Uhr.
  • Im Anschluss laufen mehrere „Best of RTL Samstag Nacht“-Folgen.
Anzeige
Anzeige

Nach dem Tod von Mirco Nontschew ändert der Sender RTL kurzfristig sein Programm. Zum Gedenken an den Comedian werde am Sonntag um 0.00 Uhr eine 40-minütige Sondersendung „In Liebe an Mirco Nontschew“ mit den besten Szenen aus „RTL Samstag Nacht“ ausgestrahlt, teilte RTL am Abend bei Twitter mit. Anschließend werden bis zum frühen Morgen mehrere „Best of RTL Samstag Nacht“-Folgen wiederholt.

Nontschew wurde 1993 als Ensemblemitglied der Comedyshow „RTL Samstag Nacht“, die mit ihren albernen Sketchen neue Maßstäbe im Fernsehen setzte, zum Star. Weggefährten waren damals zum Beispiel Wigald Boning, Olli Dittrich, Tanja Schumann, Esther Schweins und Stefan Jürgens. Zuletzt brachte Nontschew viele beim Streamingdienst Amazon Prime Video in dem von Michael „Bully“ Herbig präsentierten Format „LOL – Last One Laughing“ zum Lachen.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen