Michelle Obama bekommt eigene Doku auf Netflix

  • Der Weltbestseller “Becoming” der ehemaligen First Lady Michelle Obama bekommt einen Netflix-Film.
  • Bereits ab 6. Mai ist die Dokumentation zu sehen.
  • Darin geht es aber nicht nur um ihr eigenes Leben.
Anzeige
Anzeige

Die ehemalige First Lady Michelle Obama (56) bekommt ihre eigene Netflix-Dokumentation. Wie die Frau des Ex-Präsidenten Barack Obama (58) selbst via Twitter mitteilte, wird der Film wie ihre Memoiren "Becoming" heißen und bereits am 6. Mai veröffentlicht werden. Regie führte die Filmemacherin Nadia Hallgren. Der Film zeigt Obama vor allem während ihrer weltweiten Lesereise zu ihrem Bestseller.

“Inspiration und Freude”

Laut Obama würden in der Doku "Geschichten von unglaublichen Menschen geteilt". Sie hoffe sehr, dass dieser Film in der derzeitigen schwierigen Zeit Inspiration und Freude bringen könne. Ihren Post garnierte Obama mit einem ersten Trailer zum Film, der bereits kurze Einblicke in "Becoming" gewährt. Das dazugehörige Buch wurde 2018 veröffentlicht und avancierte schnell zum internationalen Bestseller. Obama beschreibt darin unter anderem ihren Werdegang und ihr Leben im Weißen Haus in Washington an der Seite ihres Ehemannes Barack.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/dr/spot

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen