Michael Wendler und seine Laura bekommen eigene Dokusoap

  • „Laura und der Wendler – Total verliebt in Amerika“. So heißt die erste, eigene Dokusoap von Schlagersänger Michael Wendler und seiner Freundin Laura Müller.
  • Gezeigt wird „Laura und der Wendler – Total verliebt in Amerika“ ab 21. Februar beim Streamingdienst TV Now.
  • Die sechsteilige Serie startet somit am selben Tag wie die neue „Let’s Dance“-Staffel, bei der bekanntlich Laura Müller mitmacht.
Anzeige
Anzeige

Seit über einem Jahr sind Schlagersänger Michael Wendler und seine Laura ein Paar. Nachdem sie zusammen im „Sommerhaus der Stars“ (RTL) waren und regelmäßig für die Auswanderersendung „Goodbye Deutschland“ (Vox) von Kameras begleitet wurden, erhalten sie nun ihre erste, eigene Dokusoap.

Gezeigt wird „Laura und der Wendler – Total verliebt in Amerika“ ab 21. Februar bei TV Now, dem gemeinsamen Streamingdienst von RTL und Vox. Die sechsteilige Serie startet somit am selben Tag wie die neue „Let’s Dance“-Staffel, bei der bekanntlich Laura Müller mitmacht. In der Soap wird es unter anderem darum gehen, wie der Wendler seiner Freundin ein Haus in Florida kauft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auch wenn Lauras Eltern zum ersten Mal nach Amerika kommen, um ihrem Schwiegersohn in spe einen Besuch abzustatten, werden die Kameras dabei sein. Ob auch die Auto-Überraschung, die Laura ihrem Freund beschert hat, Teil der der neuen Dokusoap ist, konnte ein Vox-Sprecher auf Nachfrage vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) nicht bestätigen.

RND/kiel


“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen