“The Masked Singer”, “Let’s Dance” und “DSDS”: So geht es mit den Shows weiter

  • Bei den Unterhaltungsshows, die gerade live senden, gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder ganz auf Publikum verzichten oder den Sendebetrieb einstellen.
  • Vor allem “The Masked Singer”, “Let’s dance” und “DSDS” stehen vor dem Aus.
  • Zum jetzigen Zeitpunkt finden alle Sendungen statt.
|
Anzeige
Anzeige

Wie in allen anderen Bereichen des täglichen Lebens ändern sich die Situationen wegen des Coronavirus ständig. Hier ein aktueller Abriss (Stand: Dienstagabend), wie es mit den Unterhaltungsshows im Fernsehen weitergehen soll, die derzeit live produziert werden:

“The Masked Singer” (Pro7)

Am Dienstagabend läuft die zweite Show der zweiten “The Masked Singer”-Staffel. Allerdings wird auf Publikum im Saal komplett verzichtet. Einzig ein paar Kostüme aus der ersten Staffel wie der Kakadu, der Grashüpfer und der Engel stehen in den Stuhlreihen. Der Applaus ist nicht live, sondern wurde bereits vor einer Woche während der ersten Show aufgezeichnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Als Ratemitglied wird übrigens Moderator Elton begrüßt, der bereits in der ersten Staffel dabei war. Geplant sind dann noch vier weitere Shows (inklusive Finale). Da die Sicherheitsvorkehrungen bereits vor der Coronakrise sehr streng waren, besteht eine gute Chance, dass die Sendung bis zum Ende durchgeführt wird. Die Frage ist allerdings, ob sich die verbliebenen neun Prominenten auf das Restrisiko einlassen. So wird zum Beispiel gemutmaßt, dass das Chamäleon Dieter Hallervorden ist. Der zählt mit seinen 84 Jahren nicht nur zur Risikogruppe, sondern wohnt auch noch mit seiner Familie in Berlin. Inwiefern das Pendeln zwischen Wohnort Berlin und Drehort Köln noch möglich ist, werden die nächsten Tage zeigen.

“Let’s Dance” (RTL)

Die beliebte Tanzshow “Let’s Dance” (RTL) dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach als Nächstes eingestellt werden. Bereits am Freitagabend machten nach Informationen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) erste Verschiebungsgerüchte zur Show die Runde unter den Teilnehmern. Zunächst ging es nur um eine Verschiebung von drei Wochen, aber mittlerweile wird eine Absetzung der Show immer wahrscheinlicher. Der Grund: Keine andere Show lebt so vom Körperkontakt wie “Let’s Dance”. Nach den täglichen Proben würden die Promis und ihre Tanzpartner wieder in ihr gewohntes Umfeld zurückkehren und sich so einer erheblichen Gefahr aussetzen. Sollte die Show diesen Freitag noch einmal stattfinden, dann wohl komplett ohne Publikum. Das sollte zwar auch schon in der letzten Woche der Fall sein. Trotzdem saßen rund 80 Zuschauer nebeneinander im Kölner Studio.

“Deutschland sucht den Superstar” (RTL)

Anzeige

Wenn am nächsten Samstag noch mal “Deutschland sucht den Superstar” (RTL) gezeigt wird, dann wird definitiv ganz auf Publikum im Saal verzichtet. Das ist den Familienangehörigen und Freunden nach RND-Informationen bereits mitgeteilt worden. Noch ist allerdings nicht unwahrscheinlich, dass im Laufe der nächsten Tage das vorzeitige Aus der 17. “DSDS”-Staffel verkündet wird. Ob dann der Kandidat nachträglich zum Sieger erklärt wird, der in der ersten Liveshow mit großem Abstand die meisten Anrufe erhielt, ist noch nicht geklärt.

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen