• Startseite
  • Medien & TV
  • Marvel-Serie „What if ...?“ startet im August - Alles ganz anders mit den Superhelden

Marvel-Serie „What if ...?“ startet im August - Alles ganz anders mit den Superhelden

  • Die Marvel-Studios präsentieren ab 11. August bei Disney+ ihre erste Animationsserie.
  • Darin stellen sie die Frage „What if ... (was wäre, wenn)? und interpretieren Schlüsselmomente der Marvel-Kinofilme neu.
  • In der ersten Folge bekommt die Britin Peggy Carter das Serum für Supersoldaten - statt Steve „Captain America“ Rogers.
Anzeige
Anzeige

Ungeschehenes gilt als bedeutungslos und unerforschbar. Sagte in den Achtzigerjahren der Philosoph und Althistoriker Alexander Demandt provozierend, meinte aberdas Gegenteil. Und bewies es auch in seinem Bändchen „Ungeschehene Geschichte“. Demandt spann wissenschaftlich aus, was passiert wäre, wäre Alexander der Große nicht 323 vor Christus gestorben, wären 1914 die Schüsse von Sarajevo nicht gefallen oder hätte Hitler bereits 1938 das Zeitliche gesegnet. Tolle Lektüre – auch heute noch.

Die Frage „What if …?“ stellt jetzt auch Autorin Ashley C. Bradley („Trolljäger“) in ihrer gleichnamigen animierten Marvel-Serie, in der große Ereignisse aus den Marvel-Kinofilmen ab 11. August bei Disney+ neu beleuchtet werden. Neuen Parallelweltvarianten alter Schlüsselszenen müssen sich unter anderem Asgard-Spross Thor, Peggy Carter, Black Panther und Doctor Strange stellen.

Anzeige

Welche genau das sind, darüber hält sich das Comic-, Film- und Serienimperium noch weitgehend bedeckt. In der ersten Folge will man Comicfans damit thrillen, dass nicht Steve Rogers das Serum erhielt, das ihn zum Supersoldaten „Captain America“ machte, sondern die Britin Carter, Mitbegründerin des Marvel-Geheimdienstes S.H.I.E.L.D.

Anzeige

Das Poster zeigt sie mit Union Jack auf dem Heldinnendress – der Captain-America-Schild bedarf für Captain Carter nur leichter designerischer Umgestaltung – auch hier prangen im Zentrum statt des Sterns die Farben und Formen der Britflagge.

Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.
Anzeige

Der Trailer macht Lust auf mehr. Dass Animationsserien kein Kinderkram sein müssen, beweisen bei Disney+ seinen Staffeln von „Star Wars – The Clone Wars“ und die erste Season von „Star Wars – The Bad Batch“.

RND/big

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen