Markus Lanz und Richard David Precht starten gemeinsamen Podcast

  • Im ZDF sind beide bereits regelmäßig als Moderatoren zu sehen, jetzt starten Markus Lanz und Richard David Precht auch einen gemeinsamen Podcast.
  • Die erste Folge von „Lanz & Precht“ soll am Freitag erscheinen.
  • Darin sprechen beide laut ZDF über gesellschaftlich und politisch relevanten Themen.
Anzeige
Anzeige

ZDF-Moderator Markus Lanz und der Philosoph Richard David Precht starten einen gemeinsamen, wöchentlichen Podcast. In „Lanz & Precht“ würden beide über die gesellschaftlich und politisch relevanten Themen der Woche und der Zeit sprechen, heißt es in einer Mitteilung des ZDF, das den Podcast herausgibt. Die erste Folge soll am Freitag, 3. September, erscheinen.

„Im Podcast können wir die Dinge vertiefen, reflektieren und mit einigen Tagen Abstand nochmal ganz neu bewerten. Ein Podcast ist im positiven Sinn sehr reduziert, fokussiert und auf das Wesentliche begrenzt: die Stimme“, wird Markus Lanz in der Mitteilung zitiert.

Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.
Anzeige

„Lanz & Precht“: neue Podcast-Folgen immer freitags

Der Podcast sei nicht „die Fortsetzung von Fernsehen mit anderen Mitteln. Es ist wunderbar, während man einen Gedanken formuliert, über nichts anderes nachdenken zu müssen als über die eigenen Worte“, so Precht, der im ZDF auch sechs Mal im Jahr an späten Sonntagabenden seine nach ihm benannte Gesprächsrunde moderiert.

„Lanz & Precht“ soll immer freitags erscheinen und auf allen gängigen Plattformen, auf denen es Podcasts gibt, abrufbar sein.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen