„maischberger. die woche“: Gäste und Sendetermine

  • Immer mittwochs wirft Sandra Maischberger mit ihren Gästen einen Rückblick auf die vergangene Woche.
  • Welche Themen haben das Land beschäftigt, welche Persönlichkeiten standen im Fokus?
  • Hier informieren wir über die aktuelle Ausgabe von „maischberger. die woche“ sowie Streaming- und Wiederholungsmöglichkeiten.
Anzeige
Anzeige

In der ARD-Talkshow „maischberger. die woche“ liefert Moderatorin Sandra Maischberger den wöchentlichen Rückblick auf Politik und Gesellschaft. Stets dabei: prominente Gäste und jede Menge Fragen zu verschiedenen Themen, die das Land in dieser Woche bewegt haben. Hier werfen wir einen Blick auf die aktuelle Ausgabe.

Gäste bei „maischberger. die woche“ am Mittwoch, 15. September

Die Gäste bei Sandra Maischberger am 15. September 2021:

Anzeige
  • Dieter Hallervorden (Kabarettist)
  • Marco Buschmann (FDP, Parlamentarischer Geschäftsführer)
  • Tino Chrupalla (AfD, Bundessprecher)
  • Ulrich Wickert (Autor und Moderator)
  • Ulrike Herrmann (Journalistin)
  • Wolfram Weimer (Publizist und Verleger)

Themen bei „maischberger. die woche“ am Mittwoch, 15. September

Im Wahlduell bei Sandra Maischberger treffen diese Woche Marco Buschmann (FDP) und Tino Chrupalla (AfD) aufeinander. Wie wollen diese Parteien für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen? Was planen sie bei Steuern und Klimaschutz? Und wie soll Zuwanderung künftig geregelt werden?

Anzeige

Dieter Hallervorden ist seit Jahrzehnten einer der bekanntesten Kabarettisten und Schauspieler der Bundesrepublik. Was nur wenige wissen: Hallervorden flüchtete 1958 wegen der eingeschränkten Meinungsfreiheit aus der DDR in den Westen. Im vergangenen Jahr klagte der 86-Jährige gegen die coronabedingte Schließung seines Schlosspark-Theaters in Berlin. Damit machte der Theaterbetreiber auf die prekäre Lage von Künstlern aufmerksam. Wie blickt der Kult-Komiker auf die anstehende Bundestagswahl?

Fast elf Millionen Zuschauer sahen am Sonntag das Bundestagswahl-Triell bei ARD und ZDF. Die Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und ihre Kontrahenten Olaf Scholz und Armin Laschet zeigten sich angriffslustig. Vor allem der Unions-Kanzlerkandidat ging in die Offensive. Gelingt Laschet damit die Trendwende in den Umfragen? Und kann Annalena Baerbock Boden gutmachen oder bleibt der SPD-Kandidat Scholz Favorit fürs Kanzleramt? Es diskutieren, kommentieren und erklären der Moderator und Autor Ulrich Wickert, die „taz“-Journalistin Ulrike Herrmann und der Verleger von „The European“ Wolfram Weimer.

Anzeige

Sendezeiten von „maischberger. die woche“

Regulär strahlt die ARD eine neue Ausgabe mittwochs um 22.50 Uhr im Ersten aus. Sendezeit der Ausgabe am 15. September ist um 22.50 Uhr.

„maischberger. die woche“ im Livestream sehen

Anzeige

Parallel zur Ausstrahlung im Free-TV ist die aktuelle Ausgabe von „maischberger. die woche“ auch über den Livestream des Ersten im Internet zu sehen. In der ARD-Mediathek lässt sich die aktuelle Sendung zudem auch zeitversetzt anschauen, ein pünktliches Einschalten zum Sendebeginn ist also nicht nötig.

Hier geht’s zur ARD-Mediathek.

Wiederholungen von Maischberger

Wiederholungen der aktuellen Ausgabe von „maischberger. die woche“ laufen in der Regel auf verschiedenen Sendern der ARD. Für Wiederholungen der Ausgabe am Mittwoch, 15. September 2021 gibt es folgende Sendetermine im Free-TV:

  • Donnerstag, 16.09.2021, 00.55 Uhr (WDR)
  • Donnerstag, 16.09.2021, 03.25 Uhr (Das Erste)
  • Donnerstag, 16.09.2021, 20.15 Uhr (tagesschau24)
  • Freitag, 17.09.2021, 01.20 Uhr (3sat)

Sämtliche Ausgaben von „maischberger. die woche“ sowie Einzelgespräche und frühere Folgen der Talkshow stehen Nutzern online auf Abruf zur Verfügung.

RND/pf/ mit Material von ARD

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen