„Luke! Die Umwelt und ich“: Neue Show mit Mockridge

  • Im Februar 2021 startet die neue Show von Comedian und Musiker Luke Mockridge.
  • In „Luke! Die Umwelt und ich“ (Sat.1) soll es um Themen rund um den Klimaschutz gehen.
  • Damit es nicht zu ernst zugeht, wird Mockridge von Promis wie Janine Pink, Julian F.M. Stoeckel und Thorsten Legat unterstützt.
|
Anzeige
Anzeige

Köln. Seit Ende September dreht Comedian und Musiker Luke Mockridge nach Informationen vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) an einer komplett neuen Show. In „Luke! Die Umwelt und ich“ (Sat.1) soll es voraussichtlich ab Februar nächsten Jahres rund um den Klimaschutz und weitere Umweltthemen gehen.

Unter anderem drehte der Entertainer mit einem Team im Dannenröder Forst, wo Umweltaktivisten gegen den Weiterbau der A 49 protestieren. So ließ Mockridge sich unter anderem zeigen, wie man wochenlang in einem Baumhaus leben kann. Aber auch die Jugendbewegung Fridays for Future soll beleuchtet werden. In der neuen Show sollen globale Umweltthemen witzig aufbereitet werden, aber trotzdem einen ernsten Hintergrund haben.

Damit es nicht zu ernst wird, hat Mockridge sich Unterstützung von mehreren Promis wie Janine Pink („Promi Big Brother“-Gewinnerin), Realitydiva Julian F.M. Stoeckel und Ex-Kicker Thorsten Legat geholt. Außerdem drehte der Wahlkölner Einspieler in seiner neuen Wohnung. Auf das Thema Umwelt ist das Mockridge-Team gekommen, als es um die Frage ging, ob man eine klimaneutrale Sendung herstellen könne. Dabei sollte genau ausgerechnet werden, wie viel CO₂-Emission durch das Produzieren einer TV-Show zustande kommt.

RND

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen