„Love Island“: Vivien und Sidney gewinnen die dritte Staffel

Vivien und Sidney haben beim großen Finale von „Love Island“ die meisten Zuschauerstimmen bekommen – und freuen sich jetzt über die Siegprämie von 50.000 Euro.

Anzeige
Anzeige

Es ist entschieden: Nach vier Wochen Daten, Flirten und Kämpfen stehen Vivien (26) und Sidney (32) als Siegerpaar der dritten Staffel von „Love Island“ (RTL II) fest. Die Eiskonditorin und das Model bekamen die meisten Zuschauerstimmen und können sich über eine Siegprämie von 50.000 Euro freuen. Diese will die neue Dream-Couple teilen und sich davon etwas gönnen.

Hinter Vivien und Sidney belegen Samira (22) und Yasin (28) den zweiten Platz. Ihnen folgen Lina (22) und Roman (28) auf Platz drei und Laura (23) und Mischa (28) auf Rang vier.

Lesen Sie auch: Pietro Lombardi verliebt in „Love Island“-Kandidatin Melissa?

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/rto/spot