• Startseite
  • Medien & TV
  • „Lindenstraße“: So verabschiedet sich WDR-Intendant Tom Buhrow von der Serie

„Lindenstraße“: So verabschiedet sich WDR-Intendant Tom Buhrow von der Serie

  • Am Freitag standen die Darsteller der „Lindenstraße“ ein letztes Mal für die Kultserie vor der Kamera.
  • WDR-Intendant Tom Buhrow hat dem Team einen Abschiedsbrief geschrieben.
  • Er schrieb unter anderem: „Ich wünsche Ihnen, dass bald die Freude darüber überwiegt, welch besonderes Produkt durch Ihr Mitwirken entstanden ist.“
Anzeige
Anzeige

Die letzten Szenen sind im Kasten: Am Freitag wurde nach 34 Jahren zum letzten Mal für die ARD-Kultserie „Lindenstraße“ gedreht. Das scheint nicht nur für die Darsteller und Fans ein trauriger Moment gewesen zu sein, auch WDR-Intendant Tom Buhrow machte sich die Mühe, sich in einem Brief von den Schauspielerin zu verabschieden.

Laut „Bild“ schrieb der 61-Jährige darin: „Das Ende der ,Lindenstraße‘ ist (…) ein trauriges Ereignis. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie ihre Gemütslage ist. Ich wünsche Ihnen aber, dass bald die Freude darüber überwiegt, welch besonderes Produkt durch Ihr Mitwirken entstanden ist.“

Die letzte Folge der Lindenstraße läuft am 29. März 2020 in der ARD.

Anzeige

RND/lob


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen