„Der linke Arm, bitte“: Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel lassen sich live im TV impfen

  • Nicht aus dem Studio, sondern vor dem Pro-Sieben-Impfbus begrüßen Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel am Abend die TV-Zuschauer.
  • Anschließend lassen sich die TV-Stars selbst ihre Boosterimpfung verabreichen.
  • „Ich bin geboostert, ist das schön“, freute sich Zervakis.
Anzeige
Anzeige

München. Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel haben sich am Mittwochabend live im Fernsehen ihre Auffrischungsimpfung verabreichen lassen. Das Moderationsduo erhielt den sogenannten Booster im Rahmen der Pro-Sieben-Sendung „Zervakis & Opdenhövel“.

„122 Impfdosen werden heute verabreicht. Wenn der eine oder andere Bayern-Spieler vorbeikommen will, es gibt noch einige“, scherzte Opdenhövel. Dann setzte sich der Moderator selbst ins Impfmobil der Malteser. „Der linke Arm, bitte“, sagte der 51-Jährige, „immer rein damit.“ Es folgte der kleine Piks durch Arzt Georg Maier vom Malteser-Hilfsdienst. Der wies den Moderator auf mögliche, aber sehr seltene Nebenwirkungen hin. „Deshalb beobachten wir Sie eine Viertelstunde.“ Der Moderator betonte nach der kurzen Wartezeit: „Mir geht‘s top.“

Im Laufe der Sendung ließ sich auch Zervakis ihre Auffrischungsimpfung geben. „Ich will nur nicht hingucken“, sagte Zervakis, als der Arzt zur Spritze griff. Nach ein paar Sekunden war alles schon wieder vorbei: „Ich bin geboostert, ist das schön“, freute sich die Moderatorin.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen