Schock bei „Let”s Dance“: Fanliebling Ekaterina Leonova ist raus

  • Profitänzerin Ekaterina Leonova wird nach drei Siegen in Folgen nicht zur RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ zurückkehren.
  • Der Grund für ihr Aus beim Erfolgsformat ist noch nicht bekannt.
  • Auch die beiden Profitänzer Evgeny Vinokurov und Katja Kalugina kehren „Let’s Dance“ den Rücken.
Anzeige
Anzeige

Köln. Wenn am 22. März die 13. Staffel der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ beginnt, wird eine der Profitänzerinnen fehlen: Ekaterina Leonova, wie „RTL“ berichtet. Die 32-Jährige hatte drei Mal in Folge mit ihren prominenten Partnern die Erfolgsshow gewonnen. Mit Sänger Gil Ofarim (2017), mit Comedian Ingolf Lück (2018) und im letzten Jahr mit Ex-Handballprofi Pascal Hens.

Noch ist nicht bekannt, warum Leonova nicht mehr an der Show teilnimmt. Seit September letzten Jahres arbeitet sie zudem in der Onlineredaktion von RTL. Aber offensichtlich war es nicht ihre Entscheidung, denn auf Instagram schrieb sie: „Diese Nachricht hat mich sehr traurig gemacht...weil mein Herz und meine Seele immer auf der Tanzfläche bleiben.“ Auch die beiden Profitänzer Evgeny Vinokurov und Katja Kalugina kehren „Let’s Dance“ (zumindest in diesem Jahr) den Rücken.

RND/kiel

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen