„Sind alle geschockt“: Erstes „Let’s Dance“-Männerpaar fliegt überraschend raus

  • Mit einer riesigen Überraschung endet Show acht von „Let‘s Dance“.
  • Ex-„Prince Charming“ Nicolas Puschmann (30), zusammen mit Vadim Garbuzov als erstes Männerpaar in der RTL-Show angetreten, muss gehen.
  • „Meine Damen und Herren, Sie sehen uns alle geschockt“, meint Moderator Daniel Hartwich.
Anzeige
Anzeige

Köln. Das erste Männerpaar in der „Let’s Dance“-Geschichte ist überraschend aus der RTL-Tanzshow gewählt worden. Ex-„Prince Charming“ Nicolas Puschmann (30) und sein Tanzpartner Vadim Garbuzov mussten nach dem Zuschauervoting am späten Freitagabend gehen. „Meine Damen und Herren, Sie sehen uns alle geschockt“, meinte Moderator Daniel Hartwich nach der Verkündung. Nicht wenige hatten dem Duo das Finale zugetraut. „Wir haben in vielen Köpfen Veränderungen geschafft, das war schön“, sagte der sichtlich enttäuschte Puschmann. „Das war eine grandiose Zeit.“

Die achte Ausgabe stand nach den Einzeltänzen im Zeichen eines Discofox-Marathons, in dem zunächst alle Paare gleichzeitig auf dem Parkett standen und Extrapunkte sammelten. Ballermann-Sänger Mickie Krause (50) präsentierte dazu ein Live-Medley mit Hits wie „Schatzi schenk mir ein Foto“ oder „Reiß die Hütte ab“.

Als „Discofox-Queen“ ging Moderatorin Lola Weippert (25) mit ihrem Partner Christian Polanc vom Parkett, die auch die Jurywertung gewannen. Die sechs verbliebenen Paare erwarten kommende Woche ein Tanzduell und das Motto „Magic Moments“.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen