“Let’s Dance”: Laura Müllers Tanzpartner meldet sich wieder zurück

  • Eine traurige Nachricht am Freitagabend bei “Let’s Dance”: Laura Müller muss ohne ihren regulären Partner Christian Polanc tanzen.
  • Es heißt, der Profitänzer sei erkrankt.
  • Doch jetzt erzählt Polanc auf Instagram, wie es weitergeht: Er ist zurück.
Anzeige
Anzeige

Am Freitag musste Laura Müller ohne ihren regulären Tanzpartner Christian Polanc bei der RTL-Sendung “Let’s Dance” den Contemporary tanzen. Der Profitänzer erkrankte zuvor, wie RTL kurz vor Beginn der Sendung erklärte und der 41-Jährige auch in einem Video auf Instagram verkündete. Doch nun gibt es eine gute Nachricht: Polanc erklärte, dass er wieder auf dem Parkett stehen kann und am Freitag mit der 19-jährigen Laura tanzt: “Ich bin zurück, Baby".

Gesundheitlich geht es ihm anscheinend gut. “Macht euch keine Sorgen, mir geht’s gut. Ich bin coronafrei”, teilte der Tänzer seinen erleichterten Fans mit. Laut Polanc trainieren Laura Müller und er wieder, “um Freitag die Bude zu rocken”.

Laura Müller tanzte mit Robert Beitsch

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Bei der fünften Show musste Laura Müller mit dem Tänzer Robert Beitsch den Contemporary im 90er-Motto tanzen. Beitsch schied bereits in der ersten Folge der beliebten Tanzshow mit der ehemaligen Fußballerin Steffi Jones aus und rückte zunächst als Ersatz nach. Der damals noch kranke Polanc wünschte im RTL-Video Laura alles Gute für die Performance: “Vertraue dir, du kannst das.”

Anzeige

RND/am


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen