„Let’s Dance“: Mickie Krause muss die Show verlassen

  • Der nächste Promi muss die RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ verlassen.
  • Am Freitagabend erhielt Mickie Krause die wenigsten Punkte von der Jury und dem Publikum.
  • Damit kämpfen noch sieben Tanzpaare um den Sieg.
Anzeige
Anzeige

Köln. Schlagersänger Mickie Krause ist aus der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ geflogen. Der 50-Jährige und Profitänzerin Malika Dzumaev bekamen am Freitag zwar 16 Punkte für ihren Charleston und damit doppelt so viele wie Ex-„Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer, der das schlechteste Urteil der Jury in der Sendung erhielt. Die hinzugezählten Stimmen der Zuschauer reichten dennoch nicht für ein Weiterkommen der Ballermann-Ikone Krause aus.

Bester Tanz vom „Prince Charming“

Er habe sein Pulver schon verschossen gehabt, als er auf die Tanzfläche gekommen sei, urteilte Juror Joachim Llambi. Zum Songtext „Schmidtchen Schleicher mit den elastischen Beinen“ sei Krause tatsächlich „geschlichen“. „Elastisch war da nix“, sagte Llambi.

Die beste Jurywertung und volle 30 Punkte ertanzte sich dagegen Ex-„Prince Charming“ Nicolas Puschmann (29) mit Profitänzer Vadim Garbuzov und einem langsamen Walzer. „Das war der beste Tanz“, sagte Jurorin Motsi Mabuse.

Anzeige

Nun kämpfen noch sieben Tanzpaare um den Sieg. In der kommenden Woche stehen die Tänze unter dem Motto „Liebe“.

RND/dpa/msc

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen