• Startseite
  • Medien & TV
  • Late Night Berlin heute: Zu Besuch auf der Corona-Demo in Berlin - Klaas schickt Bodybuilder als Reporter

“Late Night Berlin” ist zurück: Klaas schickt Bodybuilder auf die Anti-Corona-Demo

  • Die Show “Late Night Berlin” mit Klaas Heufer-Umlauf kehrt am Montagabend (23 Uhr, ProSieben) aus der Sommerpause zurück.
  • Wieder geht es um aktuelle Themen, darunter die Corona-Demo in Berlin.
  • Außerdem ist der Schauspieler Matthias Schweighöfer zu Gast, er unterzieht sich einem Lügendetektortest.
Anzeige
Anzeige

Klaas Heufer-Umlauf läutet mit “Late Night Berlin” den Herbst ein: Die Nachtshow ist aus der Sommerpause zurück und läuft am Montag wieder um 23 Uhr auf ProSieben. In der neuen Folge geht es wie in der vorangegangen Staffel um aktuelle, politische Themen. Wie ProSieben berichtet, hat der 36-jährige Moderator Bodybuilder auf die Anti-Corona-Demo geschickt. Das Team habe eine Reportage unter “Corona-Leugnern” gedreht, so der Sender.

“Bedroht und angegriffen”

Eine Vorschau davon ist bereits auf dem Instagram-Kanal der Sendung zu sehen. “Wer als Journalist von der Anti-Corona-Demo berichten will, wird beschimpft, bedroht und angegriffen. Um genau das zu verhindern, hat Klaas das stärkste Kamerateam Deutschlands auf eine Demonstration von Corona-Leugnern geschickt”, heißt es in dem Instagram-Beitrag.

Anzeige
Anzeige

Clueso & Capital Bra

Etliche Prominente sind am Montag in der Sendung zu Gast: Der 39-jährige Schauspieler Matthias Schweighöfer ist eingeladen, er werde sich einem “Test am Lügendetektor unterziehen”. Rapper Capital Bra und Sänger Clueso sind ebenfalls im Studio und präsentieren ihre aktuellen Songs.

Anzeige

Dreh in Corona-Zeiten

Auch “Late Night Berlin” gehört zu den Sendungen, die wieder mit Studiopublikum drehen. Allerdings werden dabei nur 75 von 200 Plätzen besetzt sein. Laut ProSieben gelten Abstandsregeln und “Hygienemaßnahmen entsprechend den gültigen Bestimmungen”. Klaas postete auf Instagram schon eine Story aus dem Fernsehstudio, in der der Moderator und ein Kollege ihren Mund- und Nasenschutz tragen.

Auch “Joko & Klaas gegen Prosieben” zurück

Bereits am Dienstag ist der Moderator dann erneut im Fernsehen zu sehen. In “Joko & Klaas gegen Prosieben” tritt er gemeinsam mit Joko Winterscheidt gegen den TV-Sender an (20.15 Uhr, ProSieben). Wieder versuchen die beiden Entertainer, 15 Minuten Live-Sendezeit zur Prime-Time zu gewinnen. In der Vergangenheit nutzten die Moderatoren die Sendeminuten, um auf ernste Themen aufmerksam zu machen, zum Beispiel auf sexuelle Gewalt gegen Frauen.

RND/am

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen