„Köln 50667“-Vorschau: So geht es weiter

  • Egal ob im Cage oder in der Wohngemeinschaft – bei der Reality-Soap „Köln 50667“ gibt es das pure Leben.
  • Die RTL-2-Serie erzählt die spannende Geschichte von Sophia, Jan, Leonie und Co.
  • Wie es in den nächsten Folgen weitergeht, verraten wir hier.
Anzeige
Anzeige

Auch bei der Reality-Soap „Köln 50667“ sorgte das Coronavirus zwischenzeitlich für eine Drehpause. Inzwischen werden aber wieder Folgen für RTL 2 gedreht. Dabei spielt die Pandemie keine Rolle in den Drehbüchern. Die Fans können sich stattdessen auf einen Podcast zu der Serie freuen.

Eine neue Folge von „Köln 50667″ läuft immer montags bis freitags um 18.05 Uhr bei RTL 2 – hier die Vorschau auf die nächsten fünf Folgen:

„Köln 50667″ am Donnerstag, 25.02.2021: Folge 2060

Anzeige

Jule muss sich nach einer weiteren heftigen Partynacht übergeben und tischt Marc, der nichts von ihrer heimlichen Sauftour weiß, eine Notlüge auf. Ihren ersten Tag als Arbeitslose will sie mit Wellness verbringen, während Marc auf der Wache ist. Schnell merkt sie jedoch, dass ihr das Alleinsein und Nichtstun überhaupt nicht bekommt. Sie flüchtet vor einer neuerlichen Panikattacke aus der Wohnung. Gleichzeitig erfährt Marc von Bo, dass Jule heimlich feiern war und ist darüber verwundert. Jule hilft Diego im Kuen beim Aufbau für eine Lounge Party und taut dabei sichtlich auf. Als Marc sie so sieht, ist er kurzfristig beruhigt: Offenbar geht es Jule doch ganz gut. Auch einem Leiter einer Partyagentur ist Jules Auftritt positiv aufgefallen. Er schwärmt ihr vor, dass sie auf eine große Bühne gehört. Jule tut das erstmal lachend ab. Als jedoch Marc sich abends vor versammelter Mannschaft über dieses Angebot lustig macht und Lea sie sogar auslacht, wird sie wütend. Es kommt zum Streit, bei dem Marc auch verrät, dass er über Jules nächtlichen Ausflug Bescheid weiß.

Jule genießt die langen Partynächte, kann aber mit den Tagen nichts anfangen. Sie kann nur schwer allein sein, verheimlicht das jedoch vor Marc. Nachdem er sich über eines ihrer Erlebnisse im Kuen lustig macht, kommt es zum Streit. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667″ am Freitag, 26.02.2021: Folge 2061

Kevin klammert sich an die Möglichkeit, der verstorbenen Zoe auf die Mailbox zu sprechen und so an ihr festzuhalten. Leonie beobachtet dies mit immer größerer Sorge. Sie sieht allerdings keine Möglichkeit, wie sie eingreifen und ihn von seiner höchst beunruhigenden Marotte abbringen kann. Doch Kevins Lage wird immer dramatischer. Seine Abhängigkeit von dieser Form der Kommunikation mit Zoe ist mittlerweile so stark, dass er nicht nur Leonie belügt, sondern Caroline schließlich sogar die SIM-Karte von Zoes Handy klaut.

Anzeige
Kevin wird regelrecht abhängig von seiner Kommunikation mit der verstorbenen Zoe. Regelmäßig spricht er ihr auf die Mailbox. Er lügt und stiehlt sogar, um seine Scheinwelt aufrechtzuerhalten. Leonie beobachtet Kevins Verhalten mit Sorge…. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667″ am Montag, 01.03.2021: Folge 2062

Anzeige

Olli bekommt es gehörig mit der Angst zu tun, als morgens nach längerer Abstinenz wieder die Ausländerbehörde vor der Tür steht. Die beiden Jungs wimmeln den Besuch zwar bravourös ab, dennoch ist es für das (Schein-)Ehepaar Grund genug, in Zukunft in puncto One-Night-Stands und Flirts eher unter dem Radar zu leben. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, da Olli aufgrund eines dummen Zufalls und einer couragierten Heldentat im Kiosk unbeabsichtigt in den Fokus der Allgemeinheit gerät. Er ist sich zwar sicher, dass es keinerlei negative Auswirkungen haben wird, doch Paco sieht das alles kritischer. Denn wenn ihre Aktion mit der vorgetäuschten schwulen Beziehung irgendwie ans Tageslicht kommen sollte, sind die beiden schlichtweg geliefert.

Olli und Paco bekommen Besuch von der Ausländerbehörde. Danach nehmen sie sich vor, noch weiter unter dem Radar zu leben. Ihre Scheinehe soll auf keinen Fall auffliegen. Doch plötzlich ist Olli aufgrund einer Heldentat in aller Munde. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667″ am Dienstag, 02.03.2021: Folge 2063

Olli muss sich am Morgen vor Paco eingestehen, dass er die Sache mit dem Post von Influencer Finn am Vortag unterschätzt hat. Er bekommt etliche Nachrichten von Bekannten, die ihm nicht abnehmen wollen, dass er plötzlich schwul sein soll. Pacos Angst, dass so alles ans Licht kommen könnte, ist mehr als berechtigt. Olli verspricht, ab jetzt den perfekten schwulen Ehemann abzugeben und unter dem Radar zu schwimmen. Als jedoch Finn mit zwei superheißen Yoga-Freundinnen bei ihm im Kiosk auftaucht, kann er nicht anders und lädt die drei zu sich ein, um dort ihre ausgefallene Yoga-Stunde nachzuholen. Olli muss sich unglaublich zusammenreißen und kann seine Augen nur schwer von den perfekten Rundungen der beiden Grazien lassen. Paco nimmt Olli kaum ab, dass er den beiden nur “helfen” wollte. Olli bleibt zwar stark und spielt auch dann noch den liebenden Ehemann, als die beiden Frauen über Nacht bleiben und eine ihm sogar so etwas wie Avancen macht. Doch innerlich stirbt Olli tausend Tode und weiß ehrlich nicht, ob er solche Situationen oft aushalten kann.

Olli fällt es immer schwerer, seine Rolle als Ehemann von Paco zu spielen. Als Finn mit zwei attraktiven Yoga-Freundinnen auftaucht, wird er auf eine harte Probe gestellt. Die Situation spitzt sich zu, als die Frauen über Nacht bleiben. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667″ am Mittwoch, 03.03.2021: Folge 2064

Anzeige

Im Kuen soll eine Stufenparty von Oskar und Co. steigen. Bei den Vorbereitungen bekommt Meike mit, wie Oskar Samantha barsch auslädt. Als Meike Samantha später auch zufällig an der Schule trifft, hat sie Mitleid mit ihr. Sicher ist bei der nur die Fassade hart. Dass Samantha wenig später die Kasse im Kuen plündert, kann Meike da noch nicht wissen. Doch dank Oskar und einem Indiz fällt der Verdacht schnell auf Samantha – und bei Meike ist Schluss mit lustig: Anzeige! Doch als sie sich Samantha vorknöpfen will, weint diese und hat eine Verletzung im Gesicht. Das nimmt Meike komplett den Wind aus den Segeln. Hat sie die Wunde etwa von zu Hause? Samantha nickt kurz, doch switcht dann wieder um auf Kratzbürste. Das gehe Meike gar nichts an, gibt sie zu verstehen. Doch da hat sie sich mit der Falschen angelegt. Meike bringt gleich mal das Thema Diebstahl auf den Tisch.

Meike will Samantha anzeigen, weil alles darauf hindeutet, dass sie die Kasse im Kuen geplündert hat. Doch dann entdeckt Meike, dass die weinende Samantha eine Verletzung im Gesicht hat. Sie will allerdings nicht mit sich reden lassen. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667“: Sendezeiten und Wiederholungen auf RTL 2

Die Serie „Köln 50667“ läuft täglich von Montag bis Freitag um 18.05 Uhr auf RTL 2. Die Wiederholung vom Vorabend wird von Montag bis Freitag um 12.55 Uhr im Fernsehen gezeigt. Zudem gibt es die Serie online bei TV Now. Jede Folge ist direkt nach der TV-Ausstrahlung 30 Tage lang abrufbar. Weiterhin gibt es eine „Köln 50667“-App, in der jede Folge nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage angeschaut werden kann. Mit TV Now Plus können die nächsten Folgen bereits drei Tage vor der Fernsehpremiere genossen werden. Wer von der Story nicht genug bekommt, kann sich auf der RTL-2-Internetseite Highlight-Clips und Best-of-Videos anschauen.

„Köln 50667 – Der Podcast“

Podcasts sind gerade in aller Munde – oder besser gesagt in aller Ohren. Bei „Köln 50667 – Der Podcast“ gibt es Rückblicke, Interviews und Exklusiv-News rund um die Reality-Soap. In einem Wochenrückblick können die Zuhörerinnen und Zuhörer verfolgen, was in den vergangenen Tagen in der WG passiert ist. Jeden Freitag im Anschluss an die Ausstrahlung im Fernsehen ist es so weit: Kaum sind die letzten Sequenzen über die Bildschirme geflimmert, besprechen die Moderatorinnen Anika und Benita die heißesten Entwicklungen aus der Rhein-Metropole. Alle Handlungsstränge und Themen aus der Sendung werden diskutiert, dabei werden auch die Gewinner und Verlierer der Woche enthüllt.

Anzeige

Anika und Benita sind Fans der ersten Stunde und haben den direkten Draht zum Set. Somit plaudern die Podcasterinnen immer wieder Behind-the-Scences-Infos und Insider-News aus. Und weil sie einen besonderen Kontakt zu den Figuren haben, bringen bekannte Studiogäste immer wieder frischen Wind in den Podcast. Bisher waren zum Beispiel die Schauspieler Danny Liedtke (Kevin), Luise-Isabell Matejczyk (Lea) und Danilo Cristilli (Toni) im Studio. Weitere Gäste sind bereits in Planung. Der Podcast zur RTL-2-Serie kann via Spotify, Apple Podcast oder Audionow angehört werden. Alle Folgen des „Köln 50667“-Podcasts sind auch in der Podcast-Playlist auf dem Youtube-Kanal der Soap zu finden. Zudem hat der Podcast auch einen eigenen Instagram-Channel.

RND/akw/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen