• Startseite
  • Medien & TV
  • „Köln 50667“-Vorschau ab Montag, 26.07.2021: So geht es weiter in den nächsten Folgen

„Köln 50667“-Vorschau: So geht es weiter

  • Egal ob im Cage oder in der Wohngemeinschaft – bei der Reality-Soap „Köln 50667“ gibt es das pure Leben.
  • Die RTL-2-Serie erzählt die spannende Geschichte von Sophia, Jan, Leonie und Co.
  • Wie es in den nächsten Folgen weitergeht, verraten wir hier.
Anzeige
Anzeige

Auch bei der Reality-Soap „Köln 50667“ sorgte das Coronavirus zwischenzeitlich für eine Drehpause. Inzwischen werden aber wieder Folgen für RTL 2 gedreht. Dabei spielt die Pandemie keine Rolle in den Drehbüchern. Die Fans können sich stattdessen auf einen Podcast zu der Serie freuen.

Eine neue Folge von „Köln 50667″ läuft immer montags bis freitags um 18.05 Uhr bei RTL 2 – hier die Vorschau auf die nächsten fünf Folgen:

„Köln 50667″ am Montag, 26.07.2021: Folge 2163

Anzeige

Kevin will Leonie mit einer Spontanversöhnung mit ihrem Vater Schrotti überraschen – auf neutralem Boden, fernab der Heimat. Doch das kommt bei Leonie überhaupt nicht gut an. Sie fühlt sich überrumpelt und lässt Kevins Argumente nicht gelten. Und so muss Kevin mitansehen, wie Leonie sich in einer Affekthandlung das Auto ihres Vaters schnappt und davonbraust. Die beiden Männer bleiben verdattert im waldigen Nirgendwo zurück. Auf der Suche nach Leonie ergehen sich Kevin und Schrotti in Zank und gegenseitigen Vorwürfen. Diese verstummen jedoch, als die beiden Leonie wider Erwarten doch noch aufspüren: Mitten im Wald, da der Wagen ihres Vaters einen platten Reifen hat und sie nun zu Fuß unterwegs ist. Kevin schafft es allerdings nicht, bei Leonie Gehör zu finden. Ganz im Gegenteil. Sie läuft wieder wütend davon. In ihrem Brass bemerkt Leonie nicht, dass sie auf einem gesperrten Waldweg unterwegs ist.

Kevin will bei einem spontan arrangierten Treffen im Wald die Versöhnung zwischen Leonie und ihrem Vater herbeiführen. Doch die gut gemeinte Aktion endet in einem Fiasko. Die überrumpelte Leonie ergreift die Flucht und gerät in Gefahr. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667″ am Dienstag, 27.07.2021: Folge 2164

Cleo versteckt sich seit fast einer Woche in Jills WG und traut sich kaum noch raus, weil sie Angst vor Larissas nächstem Schlag hat. Jill macht Cleo klar, dass es so nicht weitergehen kann. Als sie in der Schule erneut auf Larissa trifft, wird Cleo einmal mehr bewusst, in welch auswegloser Situation sie steckt: Larissa wird sie nicht in Ruhe lassen und immer weiter mobben. Cleo ist der Meinung, dass nichts und niemand ihr helfen kann. Jeder bisherige Hilfeversuch, sei es seitens ihrer Mutter oder von Oskar, hat zu nur noch schlimmerem Mobbing geführt. Als Larissa dann auch noch einen Deepfake-Porno mit Cleos Gesicht in Umlauf bringt, ist das Maß voll: Cleo schnappt sich ein Messer und macht sich auf den Weg zu Larissa.

Anzeige
Cleo leidet unter Larissas ständigem Mobbing und weiß sich nicht mehr zu helfen. Als ihre Peinigerin auch noch ein Fake-Pornovideo in Umlauf bringt, greift Cleo zu drastischen Mitteln. Sie nimmt sich ein Messer und will Larissa aufsuchen. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667″ am Mittwoch, 28.07.2021: Folge 2165

Anzeige

Jill hat sich dazu durchgerungen, genau wie Lucy bei der Sex-Hotline anzufangen, um schnell an Geld zu kommen. Auch wenn sie sich vor Patrick dabei wie das Letzte fühlt, bittet sie Lucy um Hilfe, sie in die Geheimnisse des Telefonstöhnens einzuweisen. Da sie in der WG Kevin keine Ruhe haben, flüchten sie in die WG Jule. Dort bekommt Jill von Lucy Stöhn-Nachhilfe. Gerade als Jill ihren ersten Anruf erfolgreich abgeschlossen hat, betritt jedoch Patrick die WG. Lucy und Jill müssen eine erzwungene Pause einlegen. Da Patrick keine Anstalten macht, die WG zu verlassen und der Chef der Sex-Hotline bereits Druck macht, beschließen sie, ihre Aktivitäten in den Kiosk zu verlagern. Dort scheint es zunächst, als könnten Lucy und Jill ungestört arbeiten. Doch Beate wird plötzlich misstrauisch und platzt in das improvisierte Stöhn-Büro.

Jill will wie Lucy für die Sex-Hotline arbeiten und lässt sich von ihr in die Grundlagen des Stöhnens einweisen. In der WG Jule können die beiden ihre Übungen jedoch nicht ungestört absolvieren. Auch der Kiosk erweist sich als ungeeignet. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667″ am Donnerstag, 29.07.2021: Folge 2166

Jule kann es nicht fassen, als Marc ihr nonchalant verkündet, dass er seinen Urlaub um eine Woche verlängert hat. Den morgigen Scheidungstermin soll Jule verschieben. Kochend vor Wut macht sie sich auf zum Campingplatz, um Jan in die Mangel zu nehmen. Sicher weiß er als Marcs bester Freund mehr über dessen Gründe. Jule kann da nicht ahnen, dass Marc nur vorgibt, noch länger im Urlaub zu sein. Er hat es in Wahrheit während der zwei Wochen einfach nicht geschafft, eine Entscheidung zu fällen – Soll er zu Jule zurück, oder die Scheidung durchziehen? Als Jule dahinterkommt, dass Marc bloß verzweifelt Zeit schindet, ist sie erst recht bitterböse. Sie hält diesen Zustand, diese Nichtentscheidung, nicht weiter aus. Jule stellt Marc ein Ultimatum: Der Scheidungstermin wird nicht verschoben! Er muss sich bis morgen darüber klar werden, was er will…

Marc gibt vor, seinen Urlaub zu verlängern, damit er den Scheidungstermin mit Jule nicht wahrnehmen muss. Er weiß immer noch nicht, ob er zu ihr zurückkehren soll. Doch Jule hat genug von dem Hin und Her. Marc muss sich entscheiden. Sofort. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667″ am Freitag, 30.07.2021: Folge 2167

Anzeige

Jill hat bereits am Morgen Mühe, nicht vor Patrick mit ihrem dubiosen Telefonsex-Nebenjob aufzufliegen. Auch später im Vanity muss sie das Schauspiel aufrechterhalten. Daraufhin kommt es zu einem kleinen Streit zwischen Jill und Patrick. Der endet zwar zunächst mit einer Versöhnung im Kiosk, doch Patrick fragt sich, was mit Jill in letzter Zeit nicht stimmt. Im Kiosk hat er sie nämlich in flagranti bei einem Telefonsex-Anruf erwischt – die Ausrede dazu hat ihn nicht gerade überzeugt. Jill ist bewusst, dass ihr das Wasser langsam bis zum Hals steht. Sie und Lucy müssen schnellstmöglich Patricks Auto repariert bekommen müssen, damit die Geheimnistuerei ein Ende findet. Unterdessen macht sich Patrick Sorgen, dass Jill ihn betrügen könnte…

Patrick wird zunehmend misstrauischer, weil sich Jill ihm gegenüber seltsam verhält. Auch ihr ist klar, dass es nicht mehr lange möglich sein wird, ihre Arbeit für die Sex-Hotline vor ihm geheim zu halten. Eine schnelle Lösung muss her… © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667“: Sendezeiten und Wiederholungen auf RTL 2

Die Serie „Köln 50667“ läuft täglich von Montag bis Freitag um 18.05 Uhr auf RTL 2. Die Wiederholung vom Vorabend wird von Montag bis Freitag um 12.55 Uhr im Fernsehen gezeigt. Zudem gibt es die Serie online bei TV Now. Jede Folge ist direkt nach der TV-Ausstrahlung 30 Tage lang abrufbar. Weiterhin gibt es eine „Köln 50667“-App, in der jede Folge nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage angeschaut werden kann. Mit TV Now Plus können die nächsten Folgen bereits drei Tage vor der Fernsehpremiere genossen werden. Wer von der Story nicht genug bekommt, kann sich auf der RTL-2-Internetseite Highlight-Clips und Best-of-Videos anschauen.

„Köln 50667 – Der Podcast“

Podcasts sind gerade in aller Munde – oder besser gesagt in aller Ohren. Bei „Köln 50667 – Der Podcast“ gibt es Rückblicke, Interviews und Exklusiv-News rund um die Reality-Soap. In einem Wochenrückblick können die Zuhörerinnen und Zuhörer verfolgen, was in den vergangenen Tagen in der WG passiert ist. Jeden Freitag im Anschluss an die Ausstrahlung im Fernsehen ist es so weit: Kaum sind die letzten Sequenzen über die Bildschirme geflimmert, besprechen die Moderatorinnen Anika und Benita die heißesten Entwicklungen aus der Rhein-Metropole. Alle Handlungsstränge und Themen aus der Sendung werden diskutiert, dabei werden auch die Gewinner und Verlierer der Woche enthüllt.

Anzeige

Anika und Benita sind Fans der ersten Stunde und haben den direkten Draht zum Set. Somit plaudern die Podcasterinnen immer wieder Behind-the-Scences-Infos und Insider-News aus. Und weil sie einen besonderen Kontakt zu den Figuren haben, bringen bekannte Studiogäste immer wieder frischen Wind in den Podcast. Bisher waren zum Beispiel die Schauspieler Danny Liedtke (Kevin), Luise-Isabell Matejczyk (Lea) und Danilo Cristilli (Toni) im Studio. Weitere Gäste sind bereits in Planung. Der Podcast zur RTL-2-Serie kann via Spotify, Apple Podcast oder Audionow angehört werden. Alle Folgen des „Köln 50667“-Podcasts sind auch in der Podcast-Playlist auf dem Youtube-Kanal der Soap zu finden. Zudem hat der Podcast auch einen eigenen Instagram-Channel.

RND/akw/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen