„Köln 50667“-Vorschau: So geht es weiter

  • Mit „Köln 50667“ bietet RTL 2 Fans des Reality-TVs einen Ableger der Hauptstadt-Soap „Berlin – Tag & Nacht“.
  • Montags bis freitags läuft die Serie im Vorabendprogramm des Senders.
  • Wie es in den nächsten Folgen weitergeht, verraten wir hier.
Anzeige
Anzeige

Eine neue Folge von „Köln 50667″ läuft immer montags bis freitags um 18.05 Uhr bei RTL 2 – hier gibt’s die Vorschau auf die nächsten fünf Folgen:

Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.

„Köln 50667“ am Freitag, 17.09.2021: Folge 2202

Anzeige

Ben erstarrt, als am Morgen die Polizei vor der Tür steht und weitere Befragungen durchführen will. Er und Oskar werden massiv in die Mangel genommen. Schließlich muss er auch den WGlern weitere Lügen auftischen, als diese misstrauisch nachfragen, was Oskar mit dem Unfall zu tun hat.

Ben und Oskar spüren, wie sich die Schlingen um ihre Hälse immer weiter zuziehen. Sie überlegen jeweils, sich bei der Polizei zu stellen, werden aber von ihren Freunden daran erinnert, warum das keine Option ist: Erfährt Milan, wer seinen Sohn über den Haufen gefahren hat, bricht er dem- oder denjenigen die Knochen.

Ben ist am Ende und trifft nach einem auspowernden Training mit Patrick ausgerechnet auf Milan. Der erklärt ihm noch einmal, dass er den Übeltäter, der seinem Sohn das angetan hat, zerstören wird. Milan ahnt nicht, dass Ben ganz genau weiß, wer Dario überfahren hat.

Ben und Oskar versuchen weiterhin, die Wahrheit über den Unfall mit Dario zu vertuschen. Sie haben nicht nur Angst vor der Polizei, sondern vor allem auch vor Milan. Darios Vater hat angekündigt, dem Übeltäter schlimme Dinge anzutun. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment
Anzeige

„Köln 50667“ am Montag, 20.09.2021: Folge 2203

Marc und Jule wollen jede Sekunde für Zweisamkeit nutzen. So begleitet Marc seine Frau zu einem Spezialauftrag, bei dem sie einen reparierten Rettungswagen aus der Werkstatt abholen müssen. Beide haben viel Spaß, als sie sich mit dem geliehenen Auto eines Kollegen auf den Weg machen, doch die gemeinsame Fahrt entwickelt sich zur Katastrophe.

Anzeige

Nachdem Marc eine Abkürzung über eine gesperrte Straße genommen hat, bauen sie einen schweren Unfall. Während Marc sich mit Mühe aus dem Wrack befreien kann, bleibt Jule darin gefesselt. Ihre Beine sind so eingeklemmt, dass sie sich nicht mehr bewegen kann.

Marc gibt alles, um Jule zu beruhigen und Hilfe zu holen. Doch die Vorzeichen verschlechtern sich deutlich, als der Wagen auch noch anfängt zu brennen und von der gerufenen Feuerwehr nichts zu sehen ist.

Die Autofahrt von Marc und Jule endet in einer Katastrophe. Nach der Abkürzung über eine gesperrte Straße kommt es zu einem schweren Unfall. Marc kann sich befreien, doch Jule ist im Wrack eingeklemmt. Dann fängt der Wagen auch noch Feuer. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667“ am Dienstag, 21.09.2021: Folge 2204

Eigentlich möchte Kevin eine Mega-Überraschung für Leonie vorbereiten, die heute endlich aus Thailand zurückkommt. Doch gerade, als er loslegen will, kommt Karoline ihn besuchen – die beste Freundin seiner verstorbenen großen Liebe Zoe.

Aufgewühlt berichtet Karoline ihm, dass sie zu Ende bringen will, was Zoes ihre „Bucket List“ genannt hat, also eine Liste mit den Dingen, die sie vor ihrem Tod noch gerne tun wollte. Leider konnte Zoe diese Liste nicht vollständig abarbeiten. Kevin ist sofort Feuer und Flamme – und zwar so sehr, dass er darüber vergisst, Leonie vom Flughafen abzuholen.

Anzeige

Die ist natürlich alles andere als begeistert, erst recht, als sie erfährt, dass Zoe der Grund für Kevins Fernbleiben ist. Tatsächlich kann Kevin nicht leugnen, dass Karolines plötzliches Auftauchen und die Geschichte mit der Bucket List alte Wunden aufgerissen haben.

Kevin wird intensiv an seine verstorbene große Liebe Zoe erinnert, als deren beste Freundin Karoline plötzlich bei ihm auftaucht. Sie will mit ihm Zoes „Bucket List“ vollenden. Kevin vergisst darüber völlig, Leonie vom Flughafen abzuholen. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

„Köln 50667“ am Mittwoch, 22.09.2021: Folge 2205

Ben erlebt den Schock seines Lebens. Die Polizei hat den Beweis dafür, dass sein Auto der Unfallwagen war. Beim Verhör schafft es Ben allerdings zunächst, seine Unschuld zu beteuern. Dennoch ist er sich darüber im Klaren, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis die Wahrheit ans Tageslicht kommt.

Grund genug für Ben, seinen Sohn Oskar über die aktuelle Situation aufzuklären, damit dieser bei einem möglichen Anruf der Polizei die Ruhe bewahrt. Ben muss allerdings feststellen, dass Oskar schon Bescheid weiß. Als wäre das nicht schon schlimm genug, bekommt er auch noch mit, dass sich sein Sohn ohne Wenn und Aber der Polizei stellen will.

Ben ist schockiert, als er erfährt, dass sein Auto als der Unfallwagen identifiziert wurde. Ihm ist klar, dass nun die ganze Wahrheit ans Tageslicht kommt. Bens Sohn Oskar will die Konsequenzen ziehen und sich bei der Polizei stellen. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment
Anzeige

„Köln 50667“ am Donnerstag, 23.09.2021: Folge 2206

Jan hat üble Bauchkrämpfe – eine Verstopfung. Das könnte an dem Ring liegen, den er verschluckt hatte, um die Verlobung von Chico und Lori zu verhindern. Diese Geschichte behält Jan aber geflissentlich für sich.

Auf dem Weg zur Apotheke läuft er ausgerechnet Beate in die Arme. Als die von seinem Verstopfungsproblem erfährt, hat sie gleich einen Vorschlag: Das beste aller Abführmittel steht bei Sohnemann Patrick. In dessen WG lässt sich Jan widerwillig von Beate coachen – und zu allem Unglück mischt sich auch noch Jill in die Sache ein. Verdammte Kacke!

Doch gerade, als es ihm reicht und er seine Verdauung wieder selbst in die Hand nehmen will, geht es los: Jan rennt aufs Klo. Der Verlobungsring findet den Weg zurück ans Tageslicht – und zufällig dann auch zurück in Chicos Hände. Als dieser sich wundert, woher der Ring so plötzlich kommt, stellt Jan sich dumm und weist jeglichen Zusammenhang von sich. Für ihn war dieser Tag schließlich schon beschissen genug.

Jan hat mit einem Verdauungsproblem zu kämpfen, das er schließlich mit Beates Hilfe lösen kann. Somit kommt auch Chicos Verlobungsring, den Jan verschluckt hatte, wieder ans Tageslicht. Das sorgt für Verwirrung – insbesondere bei Chico. © Quelle: RTLZWEI / filmpool entertainment

Wann und wo läuft „Köln 50667“? Sendezeiten und Wiederholungen

Die Serie „Köln 50667“ läuft täglich von Montag bis Freitag um 18.05 Uhr auf RTL 2. Die Wiederholung vom Vorabend wird von Montag bis Freitag um 12.55 Uhr im Fernsehen gezeigt.

Zudem gibt es die Serie online bei TV Now. Jede Folge ist direkt nach der TV-Ausstrahlung 30 Tage lang abrufbar. Weiterhin gibt es eine „Köln 50667“-App, in der jede Folge nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage angeschaut werden kann. Mit TV Now Plus können die nächsten Folgen bereits drei Tage vor der Fernsehpremiere genossen werden. Wer von der Story nicht genug bekommt, kann sich auf der RTL-2-Internetseite Highlight-Clips und Best-of-Videos anschauen.

Ist „Köln 50667“ echt oder gespielt?

„Köln 50667″ ist eine sogenannte Scripted-Reality-Serie. Wie „Berlin – Tag & Nacht“, die im selben Serienuniversum spielt, geht es bei dem Kölner Ableger darum, das Fiktive möglichst realgetreu darzustellen. Dafür simuliert die Soap einen Reportagestil, bei dem unter anderem auf eine wackelige Kameraästhetik und schnelle Schnitte zwischen den Szenen gesetzt wird.

„Köln 50667 – Der Podcast“

Bei „Köln 50667 – Der Podcast“ gibt es Rückblicke, Interviews und Exklusiv-News rund um die Reality-Soap. In einem Wochenrückblick können die Zuhörerinnen und Zuhörer verfolgen, was in den vergangenen Tagen in der WG passiert ist. Jeden Freitag im Anschluss an die Ausstrahlung im Fernsehen ist es so weit: Nachdem die letzten Sequenzen über die Bildschirme geflimmert sind, besprechen die Moderatorinnen Anika und Benita die neuesten Entwicklungen aus der Soap.

RND/akw/dpa/pf

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen