Kai Pflaume irritiert mit seltsamem Drogenbekenntnis

  • Kai Pflaume ist einer der erfolgreichsten Moderatoren im deutschen Fernsehen.
  • Jetzt irritierte er mit einem seltsamen T-Shirt zu einer Szenedroge.
  • Die Enschuldigung folgte kurz darauf: “Drogen sind Mist”.
Anzeige
Anzeige

München. Fernsehmoderator Kai Pflaume (52) hat nach Kritik ein Bild von sich gelöscht, das ihn in einem T-Shirt mit Szenedroge-Motiv zeigt. In Medienberichten und in sozialen Medien war Pflaume zuvor für das Posting kritisiert worden. Auf dem Bild trägt der TV-Moderator ein Shirt, auf dem ein als Szenedroge bekannt gewordener Hustensaft groß abgebildet ist. In kurzen Videosequenzen auf Instagram sagte Pflaume am Samstag, jeder wisse, dass er mit Drogen überhaupt nichts am Hut habe. Er habe das Bild nun gelöscht. "Drogen sind Mist. Drogen sollte man nicht nehmen", fügte er an.

dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen