Junger Mann mit Down-Syndrom wird Moderator im BBC-Kinderfernsehen

  • Ein junger Mann mit Down-Syndrom moderiert demnächst im britischen Kinderfernsehen.
  • George Webster wird bei „CBeebies House“ des BBC-Kinderprogramms CBeebies zu sehen sein.
  • „Ich bin so stolz und freue mich so sehr darauf, loszulegen“, sagt der 20-Jährige.
Anzeige
Anzeige

London. Zum Moderatorenteam des BBC-Kinderfernsehens CBeebies gehört in Zukunft auch ein junger Mann mit Down-Syndrom. Wie der Sender per Twitter mitteilte, soll George Webster bald in dem Programm „CBeebies House“ zu sehen sein.

In einem Clip des Senders, der am Montag veröffentlicht wurde, sagte der 20-Jährige: „Ich bin so stolz und freue mich so sehr darauf, loszulegen“. Seine Familie habe ihm stets gesagt, er könne alles erreichen, so Webster weiter und fügte hinzu: „Und seht mal her, hier bin ich. Im CBeebies House!“

Anzeige

In kleinen Ausschnitten aus der Sendung ist er beispielsweise dabei zu sehen, wie er Essen zubereitet oder sich mit dem Maskottchen Dodge, einer Hunde-Handpuppe, unterhält. Webster, der auch als Tänzer und Schauspieler engagiert wurde, hatte zuvor mit einem Video des BBC-Schulfernsehens über das Down-Syndrom aufgeklärt und damit auf sich aufmerksam gemacht.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen