• Startseite
  • Medien & TV
  • Jahresrückblicke 2020 im TV: Nuhr, Lanz, Jauch und Co. – die Highlights zum Jahresende

TV-Jahresrückblicke: Spaß mit Dieter Nuhr, Oliver Welke und Harald Schmidt

  • Im Corona-Jahr 2020 gibt es einen regelrechten Boom satirischer TV-Jahresrückblicke – mit Comedians wie Oliver Welke, Dieter Nuhr und Harald Schmidt.
  • Nicht ganz ernst wird es auch kurz vor Silvester beim ARD-Jahresquiz zugehen.
  • Ein Blick auf die anstehenden TV-Jahresrückblicke.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Jahresrückblicke liegen nicht erst in Zeiten von Corona im Trend. Wer aber über 2020 einfach nur noch lachen will, hat im Fernsehen gleich öfter die Chance dazu, es gibt einen kleinen Boom satirischer Rückblicke. Ein Überblick, welche (witzigen und ernsten) Jahresrückblicke im TV gelaufen sind und noch laufen.

Markus Lanz und Günther Jauch blickten auf das Corona-Jahr 2020

Zwei große Jahresrückblicke sind bereits über den Sender gegangen: Im ZDF diskutierte Markus Lanz in der zweistündigen Sendung „Markus Lanz – Das Jahr 2020“ über den Schwerpunkt Corona (25.11., 20.15 Uhr). Gäste waren unter anderem Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach und der Virologe Hendrik Streeck. TV-Koch Tim Mälzer sprach außerdem über die Situation der Gastronomie in der Corona-Krise und zeichnet ein düsteres Szenario.

Anzeige

Die Pandemie war auch bei Günther Jauch in dessen traditionsreicher RTL-Jahresrückblicksshow „2020! Menschen, Bilder, Emotionen!“ am zweiten Advent (6.12., 20.15 Uhr) das beherrschende Thema. Streeck war auch dort zu Gast, außerdem unter Bayern-Trainer Hansi Flick und die als „Doc Caro“ bekannt gewordene Oberärztin Dr. Carola Holzner. Schlagerstar Helene Fischer trat in der Sendung ebenfalls auf und sprach über ihre längere Auszeit.

„Nuhr 2020 - Der Jahresrückblick“ im ZDF

Anzeige

Neues Material gibt es am 17. Dezember um 22.50 Uhr, dann zeigt das Erste Dieter Nuhrs Bilanz: „Nuhr 2020 – Der Jahresrückblick“. Der Kabarettist „zaubert uns zum Jahresende ein Schmunzeln unter die Mund- und Nasenmaske. So kriegt das Jahr am Ende, was es verdient: Es wird ausgelacht!“, heißt es in einer Programmankündigung der ARD.

„heute-Show“ verleiht den „Goldene Vollpfostens 2020“

Anzeige

Die „heute-show“ im ZDF widmet sich am 18. Dezember (22.45 Uhr) ebenfalls dem zu Ende gehenden Jahr. In „heute-show - Der Jahresrückblick“ wird auch der „Goldene Vollpfostens 2020“ verliehen. Zur letzten Ausgabe 2020 begrüßt Moderator Oliver Welke unter anderen Birte Schneider, Christian Ehring, Gernot Hassknecht (Hans-Joachim Heist), Ulrich von Heesen, Sebastian Pufpaff und Friedemann Weise.

Am selben Abend gibt es noch die ZDF-Sendung „Der satirische Jahresrückblick 2020“ (0.00 Uhr) von den „Frontal 21“-Satireautoren Werner Doyé und Andreas Wiemers. Die eollen Fragen nachgehen wie: „Wann wird Verkehrsminister Andreas Scheuer unter Quarantäne gestellt?“

Am 19. Dezember (19.10 Uhr) reden auch wieder der Politiker Gregor Gysi (Die Linke) und der Entertainer Harald Schmidt bei ntv über die vergangenen Monate. Neben der Corona-Pandemie als Schwerpunkt sollen auch der CDU-Machtkampf, der Ausgang der US-Wahl und der Wirecard-Skandal besprochen werden.

Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

„2020 - Das Quiz“: Frank Plasberg begrüßt Günther Jauch und Barbara Schöneberger

Zum 13. Mal ist Günther Jauch beim ARD-Jahresquiz dabei. Die Show „2020 - Das Quiz“ mit Frank Plasberg als Moderator kommt am 30. Dezember (Mittwoch) um 20.15 Uhr im Ersten. Neben Jauch, der bei RTL das Quiz „Wer wird Millionär?“ moderiert, hier aber nur Kandidat ist und seit 2008 dreimal gewonnen hat, sind auch wieder Barbara Schöneberger (achtmal dabei gewesen, einmal gewonnen) und Jan Josef Liefers (neunmal dabei gewesen, viermal gewonnen) Ratefüchse beim Jahresquiz. Neu in der Show ist diesmal der Komiker Ralf Schmitz. Laut ARD ist das Jahresquiz „der erfolgreichste Jahresrückblick im deutschen Fernsehen“. Letztes Jahr sahen etwa fünf Millionen Menschen zu.

Anzeige

„Danke für nichts, 2020“: Das Beste aus den ZDF-Comedy-Sendungen

Ebenfalls fester Programmbestandteil zwischen Weihnachten und Silvester ist der Jahresrückblick von Kabarettist Urban Priol auf 3sat. „TILT 2020“ läuft am 30. Dezember um 20.15 Uhr.

Silvester präsentiert das ZDF zudem „die bissigsten und lustigsten Ausschnitte seiner Comedy-Sendungen“, darunter „Die Anstalt“ und Jan Böhmermanns „ZDF Magazin Royale“. Der Comedy-Jahresrückblick „Danke für nichts, 2020“ kommt am 31. Dezember um 19.25 Uhr.

RND/dpa/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen