Serie läuft seit 1998

ARD zeigt zwei weitere Staffeln von „In aller Freundschaft“

Seit 1998 läuft „In aller Freundschaft“ im Ersten.

Seit 1998 läuft „In aller Freundschaft“ im Ersten.

Leipzig. Fans der Erfolgsserie „In aller Freundschaft“ dürfen sich auf zwei neue Staffeln des TV-Dauerbrenners freuen. Der Rundfunkrat des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) hat der Verlängerung kurz vor dem Ausstrahlen der 1000. Folge zugestimmt, wie der MDR am Dienstag in Leipzig mitteilte. Die geplanten Staffeln 27 und 28 sollen demnach aus jeweils 42 Folgen bestehen. Die Folge 999 sowie die Jubiläumsfolge 1000 sollten am Dienstagabend um 20.15 Uhr als Doppelausgabe gezeigt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Entscheidung über die Fortsetzung der Serie steht den Angaben zufolge unter Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsgremien von SWR, HR, NDR, WDR sowie der ARD Degeto. Geplant sei, die Staffeln von September 2023 bis August 2025 zu drehen, so eine MDR-Sprecherin.

Das Stream-Team

Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Eine sehr gute Nachricht für Millionen treuer Fans“

„Die Entscheidung des MDR-Rundfunkrates zeugt von großer Wertschätzung für die Arbeit, die wir seit nun fast 25 Jahren gemeinsam mit unseren Partnern leisten“, wird MDR-Intendantin Karola Wille zitiert. Außerdem sei die Verlängerung „ein wichtiges Signal für Mitteldeutschland“, so Wille. „Jede Woche erzählt die Serie einem bundesweiten Publikum berührende Geschichten aus der Leipziger Sachsenklinik.“ Laut MDR-Programmdirektor Klaus Brinkbäumer sei es „eine sehr gute Nachricht für Millionen treuer Fans“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Serie um Patientenschicksale und private Dramen der Klinik-Crew wird seit 1998 ausgestrahlt. Zuverlässig schalten stets um die fünf Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer ihre Fernseher ein, wenn „IaF“, wie der Serienname häufig abgekürzt wird, im ARD-Hauptprogramm gezeigt wird. Am Dienstag werden die Folgen Nummer 999 und 1000 als Doppelausgabe gezeigt. Die ARD macht diesmal ein großes Geheimnis draus, worum es geht. Normalerweise sind die Folgen immer schon eine Woche vorab in der ARD Mediathek abrufbar. Doch zum Jubiläum ist alles anders: erst die Fernsehausstrahlung, dann die Mediathek.

RND/dpa/seb

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Top Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken