“Hunters” mit Al Pacino: Amazon-Serie bekommt eine zweite Staffel

  • Die beliebte Serie "Hunters" geht in die zweite Runde.
  • Auch in der nächsten Staffel jagt die Gruppe wieder Nazi-Schergen.
  • Ob die zweite Staffel auch in der Kritik stehen wird?
Anzeige
Anzeige

Die Thriller-Serie “Hunters” geht in die zweite Runde. Die Amazon Studios haben neue Folgen der Eigenproduktion in Auftrag gegeben, bei der Hollywood-Star und Oscar-Preisträger Al Pacino (80) Nazi-Schergen das Handwerk legt. David Weil, der für “Hunters” verantwortlich zeichnet, freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen: “Gemeinsam mit unserem großartigen Cast, der unglaublichen Crew und den brillanten Autoren und Produzenten freue ich mich mehr denn je darauf, das nächste Kapitel der ‘Hunters’-Saga mit der Welt zu teilen.”

Erste Staffel steht in der Kritik

Mehr als die offizielle Bestätigung neuer Folgen ist bislang jedoch noch nicht bekanntgegeben worden. Wann mit der zweiten Staffel zu rechnen sein wird steht bislang noch ebenso in den Sternen wie der genaue Cast für die kommenden Episoden. Die erste Staffel "Hunters" kam bei vielen Zuschauern gut an, musste sich aufgrund der expliziten Darstellung von Gräueltaten und ungenauen historischen Angaben aber auch Kritik gefallen lassen, unter anderem von den Betreibern des Ausschwitz-Museums.

RND/stk/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen