„Hart aber fair“: Das sind Gäste und Thema am Montagabend

  • Was darf man noch sagen, was ist rassistisch und gehört abgeschafft?
  • Bei „Hart aber fair“ diskutiert Frank Plasberg mit seinen Gästen über Sprache im Wandel der Zeit.
  • Alle Infos zur aktuellen Ausgabe am 5. Oktober gibt es hier.
Anzeige
Anzeige

„Wenn Politik auf Wirklichkeit trifft“ – unter diesem Motto lädt Moderator Frank Plasberg einmal wöchentlich zur Talkrunde mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Bei „Hart aber fair“ haben die Zuschauer die Möglichkeit, sich live in die Diskussion mit einzubringen und ihre Fragen und Meinungen per Telefon, E-Mail oder Social Media an die Teilnehmer der Sendung zu schicken.

„Hart aber fair“ am 5. Oktober 2020: Was ist das Thema?

Bei “Hart aber fair” am Montag, den 5. Oktober geht es um den „Streit um die Sprache“. Einerseits werden rassistische Straßen- und Markennamen derzeit vielerorts umbenannt, andererseits steht die Frage im Raum: Wer zensiert wen, grenzt aus und schafft Tabus?

Gäste bei „Hart aber fair“ am 5. Oktober 2020

Anzeige

Diese Gäste diskutieren mit Frank Plasberg bei „Hart aber fair“ am 5. Oktober:

  • Jan Weiler (Schriftsteller und Kolumnist)
  • Stefanie Lohaus (Feministin und Publizistin, „Missy Magazine“)
  • Stephan Anpalagan (Journalist und Theologe, „Demokratie in Arbeit“)
  • Jürgen von der Lippe (TV-Moderator und Komiker)
  • Svenja Flaßpöhler (Philosophin, Chefredakteurin „Philosophie Magazin“)
  • Einzelgespräch: Andrew Onuegbu (Koch und Inhaber des Restaurants „Zum Mohrenkopf“)
Anzeige

Sendetermine von “Hart aber fair”

Eine neue Ausgabe von “Hart aber fair” läuft in der Regel montags, ab 21 Uhr im Ersten. Gesendet wird live aus Köln oder Berlin.

  • Sendezeit der nächsten Ausgabe “Hart aber fair”: Montag, 5.10.2020, 21.20 Uhr im Ersten

Sendung verpasst? Wiederholungen von “Hart aber fair”

Anzeige

Wiederholungen der aktuellen Sendung gibt es auf mehreren Sendern der ARD:

  • Dienstag, 6.10.2020, 2.35 Uhr (Das Erste)
  • Dienstag, 6.10.2020, 8.25 Uhr (WDR)
  • Dienstag, 6.10.2020, 20.15 Uhr (tagesschau24)
  • Mittwoch, 7.10.2020, 00.35 Uhr (3sat)

“Hart aber fair” im Livestream

Parallel zur Ausstrahlung im TV ist die aktuelle Folge von “Hart aber fair” auch im Internet im Liveangebot des Ersten zu sehen. In der ARD-Mediathek sind die aktuelle Folge sowie Wiederholungen alter Sendungen noch Monate nach ihrer Erstausstrahlung abrufbar.

Wer produziert “Hart aber fair”?

Im Gegensatz zu anderen politischen Talkshows im Programm der ARD handelt es sich bei “Hart aber fair” um eine Privatproduktion. Die Sendung ist eine Gemeinschaftsproduktion der Unternehmen Ansager & Schnipselmann und klarlogo. Auftraggeber ist der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR).

Anzeige

Seit 2001 führt der deutsche Journalist und Fernsehmoderator Frank Plasberg durch die Sendung. “Zuschaueranwältin” Brigitte Büscher kümmert sich um die Reaktionen der Zuschauer und trägt ihre Kommentare in die Talkrunde.

RND/pf

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen