Susan Sideropoulos kehrt nach zehn Jahren in den GZSZ-Kosmos zurück

  • Zehn Jahre nach ihrem Serientod in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wird Susan Sideropoulos in den Kosmos der RTL-Serie zurückkehren.
  • In „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ wird sie an der Seite von Daniel Fehlow zu sehen sein.
  • Die Dreharbeiten haben am Montag begonnen.
Anzeige
Anzeige

Köln. Susan Sideropoulos (40) kehrt trotz ihres Serientods in den Kosmos des RTL-Dauerbrenners „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zurück: „Die Schauspielerin übernimmt eine Hauptrolle für RTL und TVnow (demnächst RTL+) im GZSZ-Spin-off ‚Leon – Glaub nicht alles, was du siehst‘“, teilten RTL und die Firma Ufa Serial Drama mit. Seit Montag stehe sie an der Ostsee zusammen mit Daniel Fehlow vor der Kamera.

Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.

Serienrolle verunglückte bei Autounfall

Anzeige

Sideropoulos war von Februar 2001 bis August 2011 in der Daily-Soap zu sehen. In ihrer GZSZ-Rolle war Susan Sideropoulos mit Leon Moreno (gespielt von Daniel Fehlow) verheiratet, das Serienpaar hatte auch ein gemeinsames Kind. Bei einem Autounfall verunglückte Verena Koch tödlich.

Anzeige

Ob Sideropoulos in der „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Ausgliederung und -Nebenserie als tote Verena zurückkehrt oder in einer anderen Rolle, soll noch geheim bleiben.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen