• Startseite
  • Medien & TV
  • Gottesdienste zu Ostern im TV sehen: Was läuft an Gründonnerstag, Karfreitag und dem Osterwochenende im Fernsehen?

TV-Gottesdienste an Ostern 2021: das Programm im Überblick

  • Wegen der Corona-Pandemie ist vielerorts ein Kirchenbesuch zu Ostern nicht möglich.
  • Doch es werden zahlreiche Gottesdienste im Fernsehen übertragen.
  • Ein Überblick.
Anzeige
Anzeige

Ein Besuch in der Kirche zu Ostern ist in vielen Teilen Deutschlands wegen der Coronavirus-Pandemie nicht möglich. Im Fernsehen werden allerdings einige Gottesdienste übertragen. Wir geben einen Überblick.

Gründonnerstag, 1. April

  • 18 Uhr, ARD Alpha: katholische Messe vom Letzten Abendmahl mit Kardinal Giovanni Battista Re aus Rom
Anzeige

Karfreitag, 2. April

  • 10 Uhr, ARD: evangelischer Gottesdienst aus der St.-Mang-Kirche in Kempten (Bayern)
  • 21 Uhr, BR: Papst Franziskus betet den Kreuzweg aus dem Kolosseum in Rom (Italien)

Karsamstag, 3. April

  • 21.30 Uhr, MDR im Onlinestream: katholische Osternacht im Dom in Erfurt (Thüringen)
  • 19.30 Uhr, ARD Alpha: Gottesdienst mit Papst Franziskus aus Rom (Italien)
Anzeige

Ostersonntag, 4. April

  • 9.30 Uhr, ZDF: evangelischer Gottesdienst aus der Johanneskirche in Eltville am Rhein (Hessen)
  • 10 Uhr, ARD: Gottesdienst und Segen urbi et orbi mit Papst Franziskus
Anzeige

Ostermontag, 5. April

  • 10 Uhr, ARD: evangelischer Gottesdienst aus der Kreuzkirche in Hamburg
  • 10 Uhr, WDR 5 und NDR Info (Radio): katholischer Gottesdienst aus St. Josef in Weiden (Bayern)

RND/am

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen