Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Diese Gottesdienste werden an Weihnachten im TV übertragen

ARD und ZDF übertragen gleich mehrere Gottesdienste im TV (Symbolbild).

Hannover. An Weihnachten sind die Gotteshäuser traditionell voll, für viele gehört der Kirchgang zum alljährlichen Ritual vor der Bescherung. Inwieweit Gläubige in diesem Jahr den Gottesdiensten beiwohnen können, ist noch nicht vollends abzusehen. Manche Menschen ziehen aber vielleicht angesichts der Infektionszahlen ohnehin den TV-Gottesdienst dem Kirchenbesuch vor Ort vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch in diesem Jahr werden wieder Weihnachtsgottesdienste von zahlreichen Fernsehsendern übertragen. Wir fassen die Sendetermine zusammen.

Gottesdienste im TV an Heiligabend, 24. Dezember 2021

Zwei Gottesdienste zeigt Das Erste am Heiligabend. Los geht es zunächst um 16.15 Uhr mit der Übertragung der Evangelischen Christvesper. Es predigt Pfarrer Karsten Loderstädt von der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Annaberg-Buchholz in Sachsen. Musikalisch gestaltet wird die Vesper am Heiligen Abend von Chor, collegium musicum und Bläsern von St. Annen unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Matthias Süß. Um 18.30 Uhr geht es mit der Live-Übertragung der Katholischen Christmette aus St. Maria in Landau weiter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch das ZDF strahlt am Heiligabend um 19.15 Uhr eine Evangelische Christvesper aus. Unter dem Motto „Weihnachtsglanz für dich“ berichten in der Johanneskirche in Stuttgart Stadtdekan Søren Schwesig und Pfarrerin Sarah Schindler davon, wie der Weihnachten Menschen zusammenbringt. Für die musikalische Leitung ist Kantor Georg Ammon zuständig. Unter seiner Leitung singen verschiedene Chöre aus dem Raum Stuttgart, unter anderem die Hymnus-Chorknaben. Auch das Blechbläserensemble EJUS Brass möchte feierlichen Glanz bringen. Parallel zur Sendung gibt es ein telefonisches Gesprächsangebot der Gemeinde unter der Nummer 0700/14141010.

Später am Heiligabend um 23.20 Uhr sendet Das Erste dann die Katholische Christmette aus der „Alten Kirche“ in Lobberich am Niederrhein. Pfarrer Ulrich Clancett wird den Gottesdienst nach Angaben der ARD zelebrieren und predigen. Durch die Auflagen der Corona-Pandemie wird das Ensemble aus zwölf Sängerinnen und Sängern um den Altar mit Sicherheitsabstand versammelt sein. Begleitet wird der Gesang mit Harfe und Flügel, Weihnachtslieder wurden zum Teil neu arrangiert.

Damit diese Lieder von den Mitfeiernden daheim möglichst barrierefrei mitgesungen werden können, werden alle Liedtexte laut ARD erstmals eingeblendet. Zudem gibt es unter dem Hashtag #MeineWeihnachtsfürbitte die Möglichkeit, schon in der Woche vor der Christmette Fürbitten zu formulieren, die dann für die Liveübertragung ausgesucht werden.

Die Übertragung der Christmette mit Papst Franziskus aus Rom übernimmt traditionsgemäß der Bayerische Rundfunk (BR). Ab 21.25 Uhr ist sie dort als die „Heilige Nacht in Rom“ zu sehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sendetermine der Gottesdienste am 24.12.2020 im Überblick:

  • 16.15 Uhr, Das Erste: Evangelische Christvesper aus Annaberg-Buchholz in Sachsen
  • 18.30 Uhr, Das Erste: Katholische Christmette aus St. Maria in Landau
  • 19.15 Uhr, ZDF: Evangelische Christvesper aus Stuttgart
  • 21.25 Uhr, BR: Heilige Nacht in Rom, Christmette mit Papst Franziskus

Gottesdienste im TV am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember 2020

Auch am Ersten Weihnachtstag zeigen einige TV-Sender Gottesdienste. Aus dem Kiliansdom in Würzburg zeigt das ZDF live ab 9.30 Uhr am Weihnachtsmorgen den Katholischen Gottesdienst live. „Das Wort ist Fleisch geworden“ lautet das Motto, das sich Bischof Dr. Franz Jung widmen wird. Um 12 Uhr sendet das Zweite den Weihnachtssegen des Papstes aus Rom, „Urbi et Orbi“.

Der Bayerische Rundfunk (BR) strahlt ab 10 Uhr einen Evangelischen Weihnachtsgottesdienst aus. Dieser wird in der Matthäuskirche in München stattfinden. Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedorf-Strohm hält sie Predigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sendetermine der Gottesdienste am 25.12.2020 im Überblick:

  • 9.30 Uhr, ZDF: Katholischer Weihnachtsgottesdienst aus dem Kiliansdom in Würzburg
  • 10 Uhr, BR: Evangelischer Weihnachtsgottesdienst aus der Matthäuskirche in München
  • 12.00 Uhr, ZDF: „Urbi et Orbi“ – Segen von Papst Franziskus

RND/msc/goe

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.