• Startseite
  • Medien & TV
  • „Goodbye Deutschland: Auswanderer Michael Mayer stirbt überraschend auf Korfu

„Goodbye Deutschland“-Auswanderer Michael Mayer ist tot

  • Trauer um „Goodbye Deutschland“-Teilnehmer Michael Mayer.
  • Der aus der Vox-Doku bekannte Auswanderer ist überraschend auf Korfu gestorben.
  • Sein Lebenspartner findet emotionale Worte.
Anzeige
Anzeige

Der aus der Reality-TV-Doku „Goodbye Deutschland“ bekannte Griechenlandauswanderer Michael Mayer ist tot. Diese traurige Nachricht teilte der Sender Vox auf der offiziellen Instagram-Seite der Sendung mit. Er sei in der vergangenen Woche gestorben.

Michael Mayer war vor sieben Jahren mit seinem Freund Jens Schreiber nach Korfu ausgewandert, beide betrieben dort das Gästehaus „Villa Micha Sonnenschein“.

Anzeige

Mayers Partner Jens Schreiber findet bei Facebook bewegende Worte: „Ich habe dich sehr geliebt, mein Freund.“ Vergangene Nacht habe ihn sein Leben dann voll aus der Bahn geworfen. „Gute Nacht sagte ich zu Dir. Es war alles wie immer. Am Nachmittag warst Du schon oben und schautest auf mich herab, ehe ich realisierte, dass es Dich nicht mehr gibt.“ Er sei unendlich traurig, so Schreiber weiter. „Bedingungsloses Vertrauen und die vielen anderen Kleinigkeiten machten uns zu etwas ganz Besonderem. Ich bleibe hier in meinem Schmerz und hoffe, dass deine Seele strahlt. Irgendwann bin auch ich wieder bei Dir und wir fangen von vorne an. Lebe wohl mein Freund.“

Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu

Zu dem Post stellte Schreiber einige Fotos, die ihn zusammen mit Michael Mayer zeigen.

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen