„GNTM“-Siegerin Jacky Wruck beendet Vertrag mit Klum-Modelagentur

  • Der Rechtsanwalt der „Germany‘s Next Topmodel“-Siegerin vom vergangenen Jahr, Jacky Wruck, teilt mit, dass seine Klientin die Zusammenarbeit mit der Agentur ONE eins fab Management „einseitig beendet“ habe.
  • Der Vertrag mit der Modelagentur von Heidi Klums Vater Günther Klum war Teil der Siegprämie der Pro-Sieben-Show.
  • Gründe wurden bislang nicht bekannt.
Anzeige
Anzeige

Jacky Wruck, die im Vorjahr bei „Germany’s Next Topmodel“ („GNTM“) gewonnen hat, arbeitet nicht länger mit der Modelagentur von Heidi Klums Vater Günther Klum zusammen. „Im Auftrag von Frau Jacky Wruck haben wir ihren Arbeitsvertrag mit der Heidi Klum GmbH & Co. KG /ONE eins fab Management einseitig beendet“, teilte Rechtsanwalt David Gappa am Donnerstag mit.

Und weiter: „Frau Wruck wird weiterhin als Model und Darstellerin tätig sein, dankt ihrer Familie und ihren Freunden für die Unterstützung und freut sich auf ihre Zukunft.“ Gründe für den Ausstieg Wrucks wurden nicht genannt. Am Donnerstagabend war die 22-Jährige noch auf der Website von One eins fab abgebildet – als Influencerin mit 300.000 Followern.

Anzeige

„Es kommt nicht an da oben. (...) In meinem Kopf dreht sich gerade wirklich alles“, waren 2020 Wrucks erste Worte nach dem „GNTM“-Titelgewinn gewesen. Wruck war als Nachrückerin nach Staffelbeginn in die 15. Runde von „GNTM“ eingeladen worden. Sie gewann trotzdem die Staffel, dazu 100.000 Euro und den Vertrag mit ONE eins fab. Die Show erreichte 21,4 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. Mit einem Schnitt von 18,4 Prozent Marktanteil gelang dem Sender Pro Sieben im Vorjahr die beste Staffel seit immerhin acht Jahren.

Anzeige

Die aus dem Rheingau stammende Wruck modelte seitdem bei der New York Fashion Week und zierte das Cover der Modezeitschrift „Harper’s Bazaar“. Von der Corona-Pandemie fühlte sie sich nicht um ihre Möglichkeiten gebracht.

Haarfarbe gewechselt - Wruck legt Kupfer ab

Anzeige

Im Privatleben zeigt sich Wruck gern natürlich und ungeschminkt. Zuletzt legte sie die „penetrante Kupferfarbe“ ab und zeigte sich mit braunen Haaren, wie die „Bunte“ vor einigen Tagen vermeldet hatte. Immer wieder gab es Aussagen, dass sie als mehr gesehen werden wolle als „nur als oberflächlicher Kleiderständer“. Auch die Option, in ihren Lehrberuf als tiermedizinische Fachangestellte zurückzukehren, schloss die natur- und tierliebe Wruck nicht aus.

„GNTM“: Siegerin erhält keinen Vertrag mit ONE eins fab Management mehr

ONE eins fab ist die Modelagentur von Heidi Klums Vater Günther Klum. In der aktuellen Staffel der Show wird es für die Gewinnerin erstmals keinen Vertrag mit ONE eins fab geben, wie eine „GNTM“-Sprecherin gegenüber RTL bestätigte. Die Zusammenarbeit sei ausgelaufen. Gründe und Details wurden nicht genannt.

Am Donnerstagabend um 20.15 Uhr läuft bei Pro Sieben die vierte Folge der aktuellen Staffel von „GNTM“. Das Fotoshooting mit Starfotografin Ellen von Unwerth steht bevor. Auf die Models wartet ein Foamy-Walk. In eine Menge Schaum gehüllt, soll es über den Catwalk gehen – hüllenlos.

RND/big

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen