„GNTM“: Gehörlose Maria bringt Kandidatinnen Gebärdensprache bei

  • Dieser Auftritt wird am 4. Februar garantiert für Aufsehen sorgen.
  • In der 16. Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ nimmt erstmals eine gehörlose Modelanwärterin teil.
  • Die 20-jährige Maria aus Flensburg gehört zu den Top 31 der beliebten Castingshow.
|
Anzeige
Anzeige

Wenn am 4. Februar die 16. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ (Pro Sieben) anläuft, wird erstmals eine gehörlose Teilnehmerin dabei sein: Maria (20) aus Flensburg. Die blonde junge Frau gehört zu den besten 31 Kandidatinnen. Eine Teilnahme bei der beliebten Modelcastingshow war schon lange ihr Wunsch. „Bisher waren immer ausschließlich Hörende bei ‚Topmodel‘ dabei und ich habe irgendwie das Gefühl: Da fehlt eine gehörlose Teilnehmerin“, erzählt Maria in einem Vorstellungsvideo, das vorab online veröffentlicht wurde.

Wenn sie unterwegs ist, kann sie auch mal sprechen, aber das kommt nur selten vor. „Meine gesamte Familie ist gehörlos. Meine Schwester, meine Eltern, Tante, Onkel, Cousine – schon in der dritten Generation“, verrät Maria im Video weiter. Auch ihr Freund, der hören kann, hat die Gebärdensprache gelernt und Maria zu ihren ersten Auftritten bei „GNTM“ begleitet.

Die Flensburgerin hat sich bestens auf ihre Teilnahme vorbereitet. „Ich habe ein Fingeralphabet in Gebärdensprache mitgebracht. Falls die anderen Kandidatinnen Interesse haben, ein bisschen was zu lernen, kann ich das dann herzeigen.“

Anzeige
Vier der neuen „Topmodel“-Kandidatinnen: (von links) Mareike, Alex, Dascha und Maria. © Quelle: ProSieben/ Richard Hübner

Heidis Tochter kann Gebärdensprache

In der ersten Folge der neuen Staffel wird man sehen, dass Marias Teilnahme alle verblüfft. Zum einen sind ihre Mitkandidatinnen beeindruckt, dass sich Maria dieser großen Herausforderung stellt, zum anderen fangen viele an, die Gebärdensprache zu lernen, um sich besser mit Maria verständigen zu können. Auch Heidi Klums 16-jährige Tochter Leni, die bei den Dreharbeiten hinter den Kulissen dabei ist, ist beeindruckt von Maria. „Leni lernt seit zwei Jahren Zeichensprache“, verrät Heidi. Ihre Tochter habe keine Lust auf eine weitere Fremdsprache wie Spanisch gehabt und sich für die Gebärdensprache entschieden. Man darf also gespannt sein, wie sich die erste gehörlose Modelanwärterin in den nächsten Wochen schlagen wird.

Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

Bereits vor zwei Jahren hatte ein Gehörloser in einer deutschen Unterhaltungsshow für Aufsehen gesorgt. Kampfsportler Benjamin Piwko nahm als erster gehörloser Kandidat an der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ teil und schaffte es mit Profitänzerin Isabel Edvardsson auf den dritten Platz.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen