• Startseite
  • Medien & TV
  • Geheimnis gelüftet! „Spongebob“-Erfinder Hillenburg in jeder Folge zu sehen

Geheimnis gelüftet! „Spongebob“-Erfinder Hillenburg in jeder Folge zu sehen

Im November letzten Jahres verstarb der Erfinder von „Spongebob Schwammkopf“. Ein Synchronsprecher der Serie lüftete nun ein lange gehütetes Geheimnis.

Anzeige
Anzeige

San Diego. Im letzten Jahr starb „Spongebob Schwammkopf“-Cartoonist Stephen Hillenburg im Alter von nur 57 Jahren an der Nervenkrankheit ALS. Auf der Comic-Con-Messe in San Diego enthüllte nun Synchronsprecher Rodger Bumpass (67) ein lange gehütetes Geheimnis. Im Vorspann der beliebten Serie fragt ein Pirat immer: „Seid ihr bereit, Kinder?“ Wer genau hinschaut, kann erkennen, dass der Mund des Piraten von Hillenburg ist.

Als der Vorspann 1999 entstand, musste alles ganz schnell gehen und das Budget war auch begrenzt. Daher stellte der Erfinder sich bzw. seinen Mund zur Verfügung. Dass es mal sein Vermächtnis werden würde, ahnte vor 20 Jahren noch niemand. Bisher sind 246 Folgen und zwei Kinofilme der Serie erschienen.

Die Idee zu der Unterwasser-Zeichentrickserie hatte Hillenburg während seines Studiums der Meeresbiologie, in dem er sich mit der Pflanzen- und Tierwelt beschäftigte.

Anzeige

Lesen Sie hier mehr:

„Herr der Ringe“-Serie: Erste Hauptdarstellerin der Amazon-Produktion steht fest

Von RND/kiel

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen