“Free ESC” im TV und Livestream: So sind Sie Samstag live dabei

  • Wegen der Corona-Pandemie fällt der “Eurovision Song Contest 2020” aus.
  • Stefan Raab hat deshalb kurzerhand ein Ersatzevent ins Leben gerufen, den “Free ESC”.
  • Die Musikshow findet am 16. Mai 2020 auf Pro7 statt, im TV und Stream sind Sie live dabei.
Anzeige
Anzeige

Eigentlich wurde der “Eurovision Song Contest” für dieses Jahr ersatzlos gestrichen. Der frühere Pro7-Entertainer Stefan Raab entwickelte daraufhin sein eigenes Konzept, so entstand die Idee zum “Free Eurovision Song Contest”, kurz “Free ESC”. Mit dabei sind 15 deutsche Musiker und Musikerinnen, die – ausgenommen von deutschen Kandidaten – eine andere europäische Staatsbürgerschaft besitzen oder deren familiäre Wurzeln im europäischen Ausland liegen.

Video
RND-Videoschalte: Eurovision Song Contest 2020 - unterhaltende Musikshows aber kein ESC-Ersatz
7:14 min
Der Free ESC ohne Stefan Raab versus das ESC-Finale mit Barbara Schöneberger. Imre Grimm und Matthias Schwarzer sprechen über das Duell der ESC-Ersatzshows.  © RND

“Free ESC” trotz Corona: Das ist das Konzept

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Die Richtlinien der Gesundheitsbehörden werden dabei strikt eingehalten. Im Einklang mit den Auflagen sollen die 15 Künstler nacheinander auf der Bühne auftreten. Die Abstimmung erfolgt ähnlich wie beim Original: Die Zuschauer vergeben Punkte und können per Telefon oder SMS für ihren Kandidaten abstimmen – das gilt allerdings nur für Zuschauer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, in den restlichen europäischen Ländern stimmt eine fünfköpfige Jury ab.

Wie beim klassischen ESC wird für die Punktevergabe zu den jeweiligen Repräsentanten der Teilnehmerländer geschaltet: Für Polen gibt beispielsweise Lukas Podolski die Punkte bekannt, für Irland ist Angelo Kelly am Start und aus Großbritannien schaltet sich “Spice Girl” Melanie C dazu.

Sendetermin: Wann findet der “Free ESC” statt?

Anzeige

Der “Free ESC 2020” findet am Samstag, 16. Mai statt. Die Kandidaten treten live in einem Kölner Studio auf, Conchita Wurst und Steven Gätjen übernehmen die Moderation. Das Event wird sowohl im TV als auch online live übertragen:

  • Datum: 16. Mai 2020
  • Uhrzeit: 20.15 Uhr
  • Sender: Pro7
  • Livestream: Joyn
Anzeige

“Free ESC” im TV: Liveübertragung bei Pro7

Bei Pro7 wird der “Free Eurovision Song Contest” mit Stefan Raab am Samstag zur Primetime laufen, also ab 20.15 Uhr. Künstler aus ganz Europa, darunter aus Deutschland, Spanien, der Schweiz, der Türkei oder Italien treten beim “Free ESC” auf.

Parallel zum “Free ESC” auf Pro7 findet die ARD-Ersatzversion des “ESC” im Ersten statt. Auch hier unter eigenen Rahmenbedingungen: So treten alle Kandidaten in ihrem eigenen Land auf. Zudem wird auf eine Punktevergabe verzichtet. Der Termin für den “ESC” in der ARD stand erst im Nachhinein fest, als der “Free ESC” bereits geplant war. Auch die ARD überträgt live ab 20.15 Uhr, über die ARD-Mediathek wird ein Livestream angeboten.

Anzeige

“Free ESC” im Livestream: Joyn strahlt das Event im Stream aus

Neben der TV-Übertragung gibt es den “Free European Song Contest” ebenfalls als Livestream auf Joyn. Auch dort beginnt die Übertragung um 20.15 Uhr. Die Nutzung von Joyn ist generell kostenfrei und funktioniert ohne Anmeldung für Inhalte der ProSiebenSat.1 Gruppe. Wer Informationen über die Show und Teilnehmer erhalten oder die Auftritte später noch einmal nachhören möchte, kann das außerdem über die Pro7-App tun.

RND/do

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen