Helge Schneider statt Stefan Raab beim Free ESC: So reagierten die Zuschauer

  • Beim “Free ESC” auf Pro7 hofften die Zuschauer am Samstag vor allem auf eines: ein Comeback von Showmoderator Stefan Raab.
  • Doch statt des Entertainers schickte der Sender Kultstar Helge Schneider ins Rennen.
  • Wie die Zuschauer darauf reagierten, posteten sie bei Twitter.
Anzeige
Anzeige

“Katzeklo” statt “Wadde hadde dudde da” – damit hatte wirklich niemand gerechnet. Bei der großen Pro7-Show “Free ESC” wurde gesungen und gevoted – natürlich ohne Publikum. Und ohne Showlegende Stefan Raab. Dabei waren sich viele Zuschauer so sicher, nach mehr als vier Jahren Abstinenz endlich das TV-Comeback des Entertainers erleben zu dürfen.

Gründe, genau das zu denken, gab es genug. Dafür hatten der Sender, und Raab selbst, mit Bravour gesorgt. Denn bis zur letzten Sekunde sollte der deutsche Act, den Pro7 für den “Free ESC” ins Rennen schickte, streng geheim bleiben. Moderator Steven Gätjen kündigte eine Entertainmentlegende an. Und tatsächlich gab es eben diese Legende als deutschen Show-Act auch zu sehen – nur eben nicht in Gestalt von Stefan Raab. Helge Schneider sollte es sein, der die Rolle übernahm – zweifelsohne eine Entertainmentlegende, aber eben nicht jene Kultfigur, die sich vermutlich die meisten Zuschauer an diesem Abend wünschten.

Video
RND-Videoschalte: Eurovision Song Contest 2020 - unterhaltende Musikshows aber kein ESC-Ersatz
7:14 min
Der Free ESC ohne Stefan Raab versus das ESC-Finale mit Barbara Schöneberger. Imre Grimm und Matthias Schwarzer sprechen über das Duell der ESC-Ersatzshows.  © RND
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Mini-Auftritt von Stefan Raab nach knapp fünf Minuten

Anzeige

Nichtsdestotrotz: Einen kleinen Raab-Auftritt gab es während der Show immerhin und dieser flackerte bereits wenige Minuten nach Showauftakt über die Bildschirme. Zwar zeigte sich der 53-Jährige nicht live on stage, dafür aber in einem vorab aufgenommenen Filmchen, in dem er kurzerhand in die Rolle von ESC-Siegerin Nicole schlüpfte.

Anzeige

Fans, die sich nach diesem Einspieler auf weitere Auftritte des Moderators gefreut hatten, mussten jedoch eine schmerzliche Enttäuschung hinnehmen. Denn mehr gab es von Raab an diesem Abend weder zu sehen noch zu hören.

Wie die Zuschauer auf Schneider statt Raab und ein weiteres Nicht-Wiedersehen mit dem Moderator reagierten, posteten viele von ihnen bei Twitter:

Die Jahre gehen auch an Stefan Raab nicht spurlos vorbei

Ob sich da backstage wohl jemand ins Fäustchen gelacht hat?

Anzeige

Die Enttäuschung der Fans war zumindest groß …

… denn für viele ESC-Fans gibt es nun einmal nur den einzig wahren Act für Deutschland

Und dennoch: Helge Schneider hat seine Sache gut gemacht – in dieser Hinsicht sind sich die Zuschauer einig

Anzeige

Bereits im Zuge der zweiten Staffel von “The Masked Singer” hatten viele TV-Zuschauer auf ein Comeback Stefan Raabs gehofft. Pro7 plant übrigens, den “Free European Song Contest” auch nach der Corona-Zeit zur Dauereinrichtung zu machen.

RND/liz

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen