Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Modemissgeschick

Mitten im Interview mit Hollywoodstar: Frauke Ludowig platzt die Hose

Sie nimmt’s gelassen: Frauke Ludowig platzte während eines Interviews mit Kate Winslet der Reißverschluss ihrer Hose auf.

Gerade einmal acht Minuten hatte Frauke Ludowig Zeit, um anlässlich einer Werbeveranstaltung in Cannes Kate Winslet zu interviewen. Trotz der knapp bemessenen Zeit gelang es der RTL-Moderatorin, dem „Titanic“-Star zahlreiche spannende Antworten zu entlocken – und ein kleines Missgeschick zu kaschieren, dass sich ausgerechnet während des Gesprächs zutrug.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Mitten im Interview passierte der 58-Jährige nämlich ein modischer Fauxpas: Ihre Hose platzte auf. „Manchmal geht alles gut, und manchmal eben nicht. Ich merkte plötzlich: Hier passiert was. Der Reißverschluss ist geplatzt“, so Ludowig im Anschluss an das Interview. Das Malheur nehme sie mit Humor: „Ich sag nur: S..t happens!“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Trotz aller Gelassenheit versuchte Ludowig, die aufgerissene Stelle vor Kate Winslet zu verbergen. Wie die „Exclusiv“-Moderatorin im Gespräch mit ihrem Sender erklärte, habe sie geschickt ihre Hand über dem offenen Reißverschluss platziert. Laut einem Instagram-Beitrag, den sie am Montag teilte, klappte der Trick. Unter einem gemeinsamen Foto mit Winslet schrieb Ludowig: „Sie ist echt ein Megastar! KATE WINSLET! Titanic, Oscars, Familie, Leo, es gab jede Menge Themen, über die wir in Cannes geplaudert haben! Ok, mir ist während des Interviews die Hose geplatzt ... aber egal, sie hat nix gemerkt!“

RND/Teleschau

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen