Florian Silbereisen: Erster Auftritt als DSDS-Juror – die Reaktionen

  • Die erste DSDS-Live-Show mit Florian Silbereisen als Juror läuft.
  • Er ersetzt Xavier Naidoo, der wegen fremdenfeindlicher Äußerung aus der Jury geflogen ist.
  • Im Netz fallen die Reaktionen auf seinen Nachfolger unterschiedlich aus.
Anzeige
Anzeige

Nachdem Xavier Naidoo wegen fremdenfeindlicher Äußerungen aus der DSDS-Jury geworfen wurde, wurde Florian Silbereisen als sein Nachfolger bekanntgegeben. An diesem Samstagabend sitzt er nun das erste Mal in der Jury und bewertet gemeinsam mit Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti die Sänger und Sängerinnen.

Und auch vor den Fernsehern verfolgen die Menschen gespannt seinen Auftritt in der Sendung – und kommentieren diesen fleißig im Netz. Dabei sind die Zuschauer unterschiedlicher Meinung, was seine Qualität als Juror geht.

Die einen finden dabei keinen Gefallen an Silbereisen und kritisieren seine Bewertungen.

Anzeige

Andere wiederum feiern ihn für seine Sprüche oder zumindest für seine Anwesenheit:

Anzeige

Oder auch wenn sie ihn nicht feiern, finden sie ihn zumindest besser als Bohlen:

Es gibt aber auch Kritik daran, dass DSDS trotz Coronavirus – wenn auch ohne Zuschauer – immer noch läuft:

Anzeige
Video
Ausgangsbeschränkungen in Bayern werden weitgehend beachtet
1:21 min
Die 13 Millionen Menschen, die in Bayern leben, sollen seit Samstag das Haus oder die Wohnung nur noch im Notfall verlassen. Bisher scheint das gut zu klappen.  © Reuters

RND/hsc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen