Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Eurovision Song Contest findet 2022 in Turin statt

Die italienische Rockband Maneskin hat den ESC 2021 gewonnen.

Turin. Der Eurovision Song Contest 2022 wird in Turin veranstaltet. Das gaben die Organisatoren am Freitag bekannt und verkündeten dabei auch die genauen Termine: Das Finale steigt demnach am Samstag, den 14. Mai in der Mehrzweckhalle PalaOlimpico. Am 10. und 12. Mai stehen die Halbfinals in der Stadt im Piemont an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Turin setzte sich gegen 16 andere italienische Städte durch, darunter Mailand, Bologna und Rimini. Italien darf den ESC im kommenden Jahr ausrichten, weil die Rockband Måneskin aus Rom den traditionsreichen Musikwettbewerb 2021 gewonnen hatte. Nach 1965 (Neapel) und 1991 (Rom) steigt das Event zum dritten Mal in Italien.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.