Erste „Princess Charming“ sucht im Fernsehen nach der großen Liebe

  • Als erste „Princess Charming“ macht sich die Kölnerin Irina Schlauch in der gleichnamigen TV-Sendung auf die Suche nach der großen Liebe.
  • Das Prinzip ist dasselbe wie bei dem Format „Prince Charming“, bei dem ein schwuler Mann auf Partnersuche geht.
  • Ausgestrahlt wird die Datingshow beim Streamingdienst TV Now.
Anzeige
Anzeige

Die lesbische Kölnerin Irina Schlauch sucht beim Streamingdienst TV Now nach der großen Liebe. Nachdem bereits zweimal im TV‑Now‑Format „Prince Charming“ ein schwuler Mann nach der großen Liebe suchte, kommt nun auch „Princess Charming“ in den Streamingdienst.

Das Prinzip ist dasselbe: Nur geht hier eine lesbische Frau auf Partnerinnensuche. Und die erste „Princess Charming“ wird die Kölner Rechtsanwältin Irina Schlauch (30), wie RTL am Dienstag mitteilte. „Ich bin Single und 30, es wird Zeit, dass die Traumfrau kommt“, zitiert der Sender Schlauch. Bei einer Frau achte sie vor allem auf den Charakter, sie möge Selbstbewusstsein und Humor. Ihr Coming-out hatte die Kölnerin demnach mit 23 Jahren, es sei unkompliziert und harmonisch abgelaufen. So fühle sie sich auch „sehr geehrt“, dass sie die erste „Princess“ sein dürfe: „Ich habe großen Respekt davor, mich dieser Rolle zu stellen.“

Nach „Prince Charming“-Erfolg folgt das lesbische Pendant

Für Schlauch sei es laut RTL selbstverständlich, eine Frau zu sein, die auf Frauen steht. „Aber für viele ist Homosexualität noch keine Normalität“, meint sie zu dem Sender. „Je öfter Diversität im TV und Streaming gezeigt wird, desto normaler wird es für die Menschen.“ Die Sendung „Prince Charming“ sei da ein guter Vorreiter gewesen, nun folge das lesbische Pendant mit ihr als Hauptfigur.

Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.
Anzeige

In der Show wird die 30-Jährige die Wahl aus 20 Kandidatinnen haben, mit denen sie auf Dates gehen und sie so näher kennenlernen kann. Das Ziel: Am Ende „die Eine“ finden, mit der sie eine Beziehung führen und ihr Leben verbringen will. Die Ausstrahlung der Sendung beim Streamingdienst TVvNow ist noch für dieses Frühjahr geplant.

RND/hsc

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen