Enthüllt: Diese Figur feiert im „Breaking Bad“-Film ihr Comeback

Wirklich viel ist über den „Breaking Bad“-Film noch nicht bekannt. Doch nun steht fest, welche Figur neben Jesse Pinkman ebenfalls ihr Comeback feiern wird.

Anzeige
Anzeige

Ab 11. Oktober erfahren Fans von „Breaking Bad“ auf Netflix, was nach dem Serienfinale mit Jesse Pinkman (Aaron Paul) passiert ist. Dann erscheint „El Camino: A Breaking Bad Movie“ beim Streamingdienst. Über den Plot des Films und die Figuren, die (wieder) auftauchen werden, ist bisher nicht allzu viel bekannt. Nun wurde allerdings ein weiterer Schauspieler bestätigt: Matt Jones (37), der in der Serie Brandon „Badger“ Mayhew spielte, wird dabei sein. Das hat Netflix bestätigt, zunächst hatte „The Hollywood Reporter“ darüber berichtet.

„Breaking Bad“-Film: Wer ist noch fix dabei?

Matt Jones war über die fünf Originalstaffeln verteilt in zwölf Episoden zu sehen. Brandon „Badger“ Mayhew war ein Freund von Jesse Pinkman, der ebenfalls mit Drogen gedealt und sie konsumiert hat. Zuletzt tauchte er im Serienfinale auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Der Schauspieler Matt Jones. © Quelle: picture alliance / Newscom

Neben Badger und Jesse ist zudem klar, dass Skinny Pete (Charles Baker) mitspielt. Er weigert sich im ersten Teasertrailer der Polizei mitzuteilen, ob er weiß, wo Jesse Pinkman ist. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

In der offiziellen Beschreibung von „El Camino: A Breaking Bad Movie“ heißt es: „Nach seiner dramatischen Flucht aus der Gefangenschaft muss Jesse mit seiner Vergangenheit ins Reine kommen, um sich irgendwie eine Zukunft aufzubauen.“

Lesen Sie auch:Breaking Bad“-Film: Der erste Trailer ist da

Anzeige

RND/cam/spot