• Startseite
  • Medien & TV
  • Ein letztes Mal „Tagesschau“: Linda Zervakis verabschiedet sich von Team und Zuschauern

Ein letztes Mal „Tagesschau“: Linda Zervakis bedankt sich bei Team und Zuschauern

  • Linda Zervakis spricht am Abend zum letzten Mal die Nachrichten in der „Tagesschau“.
  • Am Nachmittag verabschiedete sich die Moderatorin schon mal bei ihrem Team und ihren Zuschauern.
  • Auf Instagram veröffentlichte die 45-Jährige ein Bild aus ihrer ersten Sendung.
Anzeige
Anzeige

Hamburg. „Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis hat am Abend ihre letzte Schicht in der ARD-Nachrichtensendung. Auf Instagram verabschiedete sich die 45-Jährige am Montag schon mal vorab von ihren Zuschauern und ihrem Team.

Zervakis postete ein Foto ihres ersten Auftritts in der Hauptausgabe der „Tagesschau“ – das war am 17. Mai 2013. „Das war mein erstes Mal. Mein erstes Mal die ‚Tagesschau‘ um 20 Uhr sprechen“, so Zervakis in ihrem Post. „Auch wenn das fast acht Jahre her ist, weiß ich noch ganz genau, wie es sich angefühlt hat und wie ich mich gefühlt habe.“

Anzeige

Es sei eine Mischung aus „kurz vor in Ohnmacht fallen, Wackelpudding in den Beinen und dieses Gefühl, wenn man weiß, dass man nur noch zwei Minuten hat, um seinen Zug zu bekommen und es eigentlich unwahrscheinlich ist, dass man seine Sitzplatzreservierung einlösen kann“, gewesen. Kurzum: „Stress pur.“

Dank ans Team und an die Zuschauer

Anzeige

„Nach meiner ersten offiziellen Viertelstunde fühlte ich mich einfach nur erleichtert“, so Zervakis weiter. „Ich glaube, heute bei meiner letzten 20-Uhr-‚Tagesschau‘ wird es wieder so sein. Das waren acht aufregende und schöne Jahre.“

Dann dankt die 45-Jährige ihren Kolleginnen und Kollegen: „Und damit meine ich wirklich alle, egal ob hinter oder vor der Kamera. Danke, dass ich ein Teil von euch sein durfte und in den Jahren bei euch sehr viel gelernt habe, das ich niemals missen möchte“, so die Moderatorin.

Anzeige

„Und ich möchte ein großes Dankeschön an euch ausrichten, liebe Zuschauerinnen und Zuschauer. Das, was mich in den letzten Tagen an Post erreicht hat, ist einfach unbeschreiblich. Aber auch schon vorher. Wahnsinn .... so, und bevor ich gleich zu sentimental werde, räume ich lieber schnell die Spülmaschine aus – mein Yoga für heute Abend 🧘🏻‍♀️Ihr seid toll!! DANKE ❤️❤️❤️“

RND/msc

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen