„Duell um die Welt“: Joko und Klaas kämpfen erstmals live gegeneinander

Jetzt duellieren sie sich live: Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf treten ab dem 31. August wieder beim „Duell um die Welt“ gegeneinander an – und wollen einen Weltmeister küren.

Anzeige
Anzeige

Köln. Nachdem Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf gemeinsam mal mehr und mal weniger erfolgreich gegen den eigenen TV-Sender ProSieben gewettet haben, treten sie nun wieder gegeneinander an. Ab Samstag, 31. August, zeigt der Sender neue Folgen von "Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas". Die beiden Moderatoren lassen ihre Teams durch Taiwan, Frankreich, Italien, Belize, Norwegen, Nigeria, Mexiko, Polen, Portugal, Russland, Schweiz und Südafrika reisen – doch die Routen und Aufgaben vor Ort werden jeweils durch den Gegner festgelegt, heißt es in der Mitteilung des Senders.

Joko und Klaas wollen bei ProSieben einen neuen Weltmeister küren

Bei „Das Duell um die Welt“ kommen die Moderatoren auch bei diesen Folgen nicht ohne einen Superlativ aus. „Wer findet für das Team seines Gegners die größten Herausforderungen? Wer wird neuer Weltmeister?“, heißt es in der Mitteilung. Bei den Aufgaben müssten die Konkurrenten Mut, Kraft und Willensstärke beweisen. Die Entscheidung darüber, wer bei diesem Wettstreit welche Punkte erhält, soll live im Studio zwischen Joko und Klaas fallen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Jeannine Michaelsen moderiert die Sendung. Zu sehen ist sie ebenfalls beim ProSieben-Streamingdienst Joyn.

Von RND/goe