• Startseite
  • Medien & TV
  • “Du bist jetzt voll im Fernsehen”: Habecks Sohn platzt in Homeoffice-Interview

“Du bist jetzt voll im Fernsehen”: Habecks Sohn platzt in Homeoffice-Interview

  • Vor Pannen im Homeoffice ist niemand so wirklich gefeit – auch nicht Grünen-Parteichef Robert Habeck.
  • Als dieser nämlich gerade live ein Interview gab, stürmte einer seiner Söhne in den Raum.
  • Auch ein Winken des Vaters hielt den jungen Mann nicht davon ab, in das Interview zu platzen.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Im Homeoffice läuft nicht immer alles wie geplant – auch nicht bei Grünen-Parteichefs: Robert Habeck wurde gerade live von einem “Spiegel”-Reporter zur Corona-Krise befragt, als einer seiner Söhne – oben ohne – ins Zimmer kam. Ein Winken des Vaters hielt ihn nicht davon ab, nach kurzem Zögern doch durch den Raum zu laufen. Habecks Reaktion: “Du bist jetzt voll im Fernsehen”, Kopfschütteln, Augenrollen, Lachen.

Die Grünen nahmen den Zwischenfall am Mittwoch selbst aufs Korn und veröffentlichten auf Twitter eine “Bastelvorlage für die nächste Videokonferenz”: “ON AIR - BITTE NICHT STÖREN”.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen