• Startseite
  • Medien & TV
  • DSDS Sieger Staffel 17: Ramon Roselly gewinnt bei Deutschland sucht den Superstar 2020

DSDS-Gewinner 2020 ist Gebäudereiniger Ramon Roselly

  • Beim großen Finale der 17. Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” (RTL) holte sich Finalist Ramon Roselly den Sieg.
  • Dabei hatte Ramon ausgerechnet bei seinem dritten und letzten Song Nerven gezeigt und teilweise die Töne nicht getroffen.
  • Den Zuschauern war es egal. Sie wählten den Gebäudereiniger aus der Nähe von Leipzig zum Sieger 2020.
|
Anzeige
Anzeige

Der erste Song, den Ramon Roselly im großen Finale von “Deutschland sucht den Superstar” (RTL) gesungen hat, war ein Cover von Michael Holms “Tränen lügen nicht”. Damit konnte er das Jury-Quartett von sich überzeugen. So urteilte Dieter Bohlen: “Wenn du singst, kommst echt was rüber, das die Leute berührt.”

Auch Jurykollege Florian Silbereisen zeigte sich begeistert: “Man merkt einfach, du stehst 100 Prozent dahinter.” Im Anschluss überreichte Silbereisen Ramon eine Gold-CD, die er zuvor aus Papier gebastelt hatte. Auch mit seinem zweiten Song, dem Schlagerklassiker “100 Jahre sind noch zu kurz” von Randolph Rose, begeisterte der einstige Artist und derzeitige Gebäudereiniger aus der Nähe von Leipzig die Juroren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

“Ich glaube, du könntest eine Schlager-Ikone werden”, stellte Bohlen fest. Als letzten Song des Abends performte Ramon den Gewinnersong “Eine Nacht”. Damit sicherte er sich den Sieg, auch wenn er beim Auftritt Nerven zeigte und teilweise die die Töne nicht traf.

Anzeige
“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen