Voting-Panne beim Dschungelcamp: Falsche Telefonnummer angesagt

  • Während der Dschungelcamp-Folge am Mittwochabend hat es eine Panne gegeben.
  • Moderator Daniel Hartwich sagte beim Zuschauer-Voting eine falsche Telefonnummer für die später rausgewählte Claudia Norberg an.
  • Eine Wiederholung der Abstimmung schließt RTL allerdings aus.
Anzeige
Anzeige

An Tag 13 im Dschungelcamp ist Claudia Norberg (49) aus der RTL-Show gewählt worden. Die Ex von Schlagersänger Michael Wendler bekam am Mittwochabend die wenigstens Stimmen beim Zuschauervoting. Doch ist dabei wirklich alles mit rechten Dingen zugegangen?

Zumindest gab es eine kleinere Panne während der Sendungen: Moderator Daniel Hartwich verkündete die falsche Telefonnummer, berichtet die "Bild"-Zeitung. Etwa 20 Minuten vor Ende der Abstimmung habe Hartwich gesagt: "Claudia gibt’s Secondhand im Wendler-Schlussverkauf mit der 01379 – 101001.“ Richtig wäre gewesen: Zuschauer, die für Norberg anrufen wollten, mussten die Endziffer 02 wählen. Besonders pikant: Das Ergebnis der Abstimmung war "total knapp", wie Moderator Hartwich selbst während der Sendung erklärte.

RTL: "Die Abstimmung ist gültig"

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Ein RTL-Sprecher sagte der Zeitung: "In der Sendung hat es einen kleinen Versprecher gegeben. Da die richtige Endziffer jedoch stets eingeblendet war, ist die Abstimmung gültig.“ Eine Wiederholung der Abstimmung ist damit wohl ausgeschlossen.

Anzeige

RND/seb

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen