• Startseite
  • Medien & TV
  • Disney's "The Owl House": Luz Noceda ist erste bisexuelle Hauptfigur in Kinderserie

Disney bestätigt erste bisexuelle Hauptfigur in Kinderserie

  • Was Fans schon länger vermuten, wurde nun bestätigt.
  • Der Hauptcharakter der Disney-Serie “The Owl House” ist bisexuell.
  • Auf Twitter erzählt die Macherin der Sendung, dass sie deswegen mit der Führung stritt.
Anzeige
Anzeige

Die Macherin der Disney-Animationsserie “Willkommen im Haus der Eulen” (“The Owl House”) bestätigt nun auf Twitter, dass die Hauptfigur Luz Noceda bisexuell ist. Die Sendung hatte ihre Premiere im Januar, darin geht es um ein 14-jähriges Mädchen, das eine Fantasywelt findet. Dort geht es auf eine Schule für Hexenkraft. In der neuesten Folge verliebt sich Noceda in eine Schulkameradin, zuvor fühlte sie sich auch zu Jungs hingezogen.

“Repräsentation zählt”

Die Serienschöpferin Dana Terrace erzählt auf Twitter über die Entstehung der Show: “Als wir grünes Licht bekamen, wurde mir von einer gewissen Disney-Führung gesagt, dass ich nicht irgendeine Form einer bisexuellen oder schwulen Beziehung auf dem Kanal darstellen könne.” Doch Terrace stellte sich dagegen, mit dem Ziel, “queere Kinder in der Hauptbesetzung” der Sendung zu haben, wie sie auf Twitter schreibt.

Anzeige

“Willkommen im Haus der Eulen” startet am 31, August im Disney Channel.

RND/am

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen