• Startseite
  • Medien & TV
  • Digitalkongress „beBETA“ im Livestream: Verlage diskutieren digitale Geschäftsmodelle

Digitalkongress “beBETA” im Livestream: Verlage diskutieren digitale Geschäftsmodelle

  • Beim Digitalkongress “beBETA – journalism in progress” diskutiert der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) über Geschäftsmodelle im Digitalen.
  • Eröffnet wird “beBETA” von Madsack-Konzerngeschäftsführer Thomas Düffert.
  • Den Kongress können Sie hier im Livestream verfolgen.
Anzeige
Anzeige

Die Zeitungsverlagsbranche in Deutschland diskutiert Geschäftsmodelle im Digitalen. Der Digitalkongress “beBETA” des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) läuft am Mittwoch (ab 10.30 Uhr) per Videostreaming ab – wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie.

Publisher begegnen den akuten Herausforderungen mit neuen, agilen Workflows, vielseitigen Angeboten und kreativen Formaten. Zugleich biete die gesteigerte Nachfrage des Publikums nach verlässlichen Informationen neue Chancen für Verlage – all das ist am Mittwoch Thema bei “beBETA”. Die Veranstaltung können Sie hier im Livestream verfolgen.

“beBETA” im Livestream

Anzeige

Eröffnet wird “beBETA” von Thomas Düffert, Vorsitzender Konzerngeschäftsführung der Madsack Mediengruppe aus Hannover und zugleich Vizepräsident des BDZV. “Die Corona-Pandemie unterstreicht mehr denn je die gesellschaftliche Bedeutung von Qualitätsjournalismus und hat die digitale Transformation noch einmal beschleunigt. Das bietet den Zeitungsverlagen große Chancen, sich für die Zukunft aufzustellen und die Finanzierung von professionellem Journalismus auch künftig zu sichern. ‘BeBETA’ zeigt dazu nationale und internationale Beispiele und ermöglicht Einblicke in andere Branchen – ein Programm, das markante Impulse verspricht”, sagte Düffert im Vorfeld der Veranstaltung.

Anders als Deutschland hat Schweden in der Corona-Krise bisher auf einen Lockdown verzichtet, hier setzt man stärker auf Eigenverantwortung und Freiheit. Zum Auftakt wird Anna Careborg, CEO und Chefredakteurin beim “Svenska Dagbladet”, erläutern, wie die Corona-Krise den Journalismus in ihrem Medienhaus beeinflusst – von den redaktionellen Herausforderungen über Produktinnovationen bis hin zur Conversion- und Retentionstrategie.

Torsten Leue, Vorstandsvorsitzender der Talanx AG, erläutert im Anschluss in seiner Keynote die Transformation in der Versicherungsbranche.

RND


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen