Die Macht von Social Media: Wie Influencer unser Leben verändern

  • So manch einer verdient Millionen auf Instagram, TikTok und YouTube:
  • Zum Superstar wird man heute vor allem online.
  • Eine VOX-Dokumentation begleitete ein Jahr lang junge und alte, neue und erfahrene Influencer und zeigt nun, wie groß die Macht der sozialen Medien wirklich ist.
Anzeige
Anzeige

Vorbei sind die Zeiten, in denen soziale Netzwerke vor allem dafür genutzt wurden, um in Kontakt mit alten Bekannten zu bleiben und Bilder von Sonnenuntergängen zu teilen. Social Media ist heute eine Milliardenindustrie. Was sich auf den privaten Kanälen vieler Nutzer abspielt, scheint kaum noch relevant. Stattdessen teilen Influencer ihren Alltag mit Hunderttausenden von Abonnenten und verdienen mit Werbedeals Summen im vier- bis sechsstelligen Bereich. Doch woher stammt das Interesse an den Menschen, deren Lebensinhalt hauptsächlich aus eben jenen sozialen Medien zu bestehen scheint? Knappe vier Stunden lang will VOX am Samstag, 8. Mai, ab 20.15 Uhr, unter dem Titel „Die Macht von Social Media - Wie Influencer unser Leben verändern“ Fragen wie dieser auf den Grund gehen.

Ein Jahr im Leben der Influencer

Ein Jahr lang begleitete der Sender für die Dokumentation „Die Macht von Social Media - Wie Influencer unser Leben verändern“ verschiedene Menschen, die ihren Lebensunterhalt auf Plattformen wie TikTok oder YouTube verdienen - oder es zumindest versuchen. Einer von ihnen ist Enrico Elia, der mit knapp 14.000 Instagram-Followern noch am Anfang seiner Karriere steht. Der gebürtige Wolfsburger ist einer von Tausenden, die im Influencer-Business Fuß fassen wollen.

Anzeige
Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

Bereits geschafft hat das zum Beispiel eine gerade mal 14-jährige Berlinerin. Unter dem Namen Coco unterhält die Tochter eines Schönheitschirurgen mehr als 200.000 Instagram-User. Ihren ersten Post hat sie kurz nach ihrem zwölften Geburtstag hochgeladen; das Mindestalter, um die Plattform nutzen zu dürfen, liegt bei 13. Die Frage, was das eigentlich für Menschen sind, die täglich das Leben eines jungen Mädchens verfolgen, bleibt offen.

Mit 92 zum Internet-Star

Ganze 78 Jahre älter als Coco ist Lissi, die als Lisbeth Lizzy zu Deutschlands berühmtester TikTok-Oma wurde. Gemeinsam mit ihrem Enkel Christian lädt die 92-Jährige Videos ins Netz, in denen sie Pfannenkuchen backt, an Tanz-Challenges teilnimmt und sich die Wimpern tuschen lässt. „Unsere Seite macht gute Laune“, heißt es auf dem gemeinsamen Instagram-Account von Großmutter und Enkel. Darunter: Ein Link zum Merchandise-Shop von Christian.

Auch Carolina Noedig zählt zu den Online-Stars, die die Reportage begleitet hat. Die 29-Jährige ist Schauspielerin („Köln 50667“), gewann 2013 die Wahl zur „Miss Germany“, hat einen Bachelorabschluss in Mathematik und seit geraumer Zeit ein eigenes Modelabel. Gemeinsam mit ihrem Freund und Schauspielkollegen Daniel Peukmann nimmt sie VOX und ihre rund 280.000 Follower mit auf eine „Instagram-Reise“ - bezahlten Urlaub also.

Mit der Reichweite kommt auch die Macht

Die Dokumentation lässt zahlreiche Influencer zu Wort kommen, manche mit einer Followerschaft von mehr als einer Million, andere mit wenigen Tausend. Sie alle haben das Potenzial von Social Media begriffen und schöpfen es mehr oder weniger professionell aus, die meisten von ihnen sind Ruhm und Geld nicht abgeneigt. Welche Macht eine so hohe Reichweite mit sich bringt, scheint jedoch bei Weitem nicht jedem bewusst zu sein. Doch auch diese Seite beleuchtet die Reportage und spricht mit Kritikern wie Oliver Pocher, der sich als größter Gegner der Influencer-Welt versteht - und dabei selbst nur allzu gerne auf den sozialen Kanälen postet.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen